Paramount Pictures möchte die britische Kinokomödie „The Inbetweeners“ für den US-amerikanischen Markt neuverfilmen, berichtet The Hollywood Reporter. Der Film basiert auf der erfolgreichen gleichnamigen Fernsehserie und lief im Frühjahr unter dem Titel „Sex on the Beach“ in den deutschen Kinos.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die vier Freunde Will, Neil, Simon und Jay, die ihren erfolgreichen Schulabschluss mit einer Reise nach Kreta feiern möchten. Dabei träumen sie von Sonne, Strand, Partys, Alkohol und heiße Sex-Nächte - doch es sollte alles anders als erwartet kommen.

Der Schöpfer der preisgekrönten Sitcom, Iain Morris, wird neben dem Drehbuch auch die Regie für das geplante US-Remake übernehmen. Derzeit arbeitet Morris mit Brad Copeland an einer gleichnamigen US-amerikanischen Neufassung der britischen TV-Serie „The Inbetweeners“, die ab August auf MTV ausgestrahlt wird. In den Hauptrollen sind Joey Pollari, Mark L. Young, Bubba Lewis, Zack Pearlman und Alex Frnka zu sehen. Ob sie auch für die Hauptrollen des Kinofilms zur Verfügung stehen werden, ist noch nicht bekannt.

Der Originalfilm „The Inbetweeners“ wird am 7. September in den US-Kinos gezeigt, ein Kinostart für das US-Remake steht noch aus. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Paramount plant "The Inbetweeners"-Remake

    Paramount Pictures möchte die britische Kinokomödie „The Inbetweeners“ für den US-amerikanischen Markt neuverfilmen, berichtet The Hollywood Reporter. Der Film basiert auf der erfolgreichen gleichnamigen Fernsehserie und lief im Frühjahr unter dem Titel „Sex on the Beach“ in den deutschen Kinos. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die vier Freunde Will, Neil, Simon und Jay, die ihren erfolgreichen Schulabschluss...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare