Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Seitenwechsel

Seitenwechsel

   Kinostart: 28.10.2021

Passing: Netflix-Verfilmung der gleichnamigen Buchvorlage aus den 1920er Jahren mit Tessa Thompson und Ruth Negga in den Hauptrollen

Play Trailer
Poster Seitenwechsel

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Streaming Start: 10.11.2021
  • Kinostart: 28.10.2021
  • Dauer: 98 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: Großbritannien, USA
  • Filmverleih: Netflix (Filmwelt)

Filmhandlung und Hintergrund

Netflix-Verfilmung der gleichnamigen Buchvorlage aus den 1920er Jahren mit Tessa Thompson und Ruth Negga in den Hauptrollen

Irene (Tessa Thompson) und Clare (Ruth Negga) sind zwei Schwarze Frauen, die im Harlem der 1920er Jahre als weiß durchgehen, sich bewusst mit dem jeweils unterschiedlichen Spektrum identifizieren.

Während Irene mit ihrem Schwarzen Ehemann Brian (André Holland) glücklich verheiratet ist, hält Clare ihre Herkunft vor ihrem Ehemann John (Alexander Skarsgård) geheim. Als sich die beiden Kindheitsfreundinnen während der 1920er und ihrem Leben im Mittelstand wiedertreffen, beginnen sie zunehmend mehr Zeit miteinander zu verbringen. Für Irene beginnt eine Zeit der Zweifel, die von Clares Gegenwart bedroht zu sein scheint.

Seitenwechsel“ – Netflix-Start, Besetzung, Hintergründe

Der gleichnamige Roman „Passing“ von Nella Larsen aus dem Jahr 1929 gilt noch heute als herausragendes Werk, dass sich mit komplexen Themen wie Rassismus, Geschlecht und der Sexualität auseinandersetzt. Larsen, die als Tochter einer Weißen und eines Schwarzen in einer sonst nur weißen Familie aufwuchs, fühlte sich dort selbst nie willkommen.

Auch Debütregisseurin Rebecca Hall kennt die Problematik aus der eigenen Familie. Ihr Schwarzer Großvater gab sich beinah für sein ganzes Leben als Weißer aus. Der Film wird in Monochrom gehalten und wurde bereits im November 2019 gedreht. Die Bildauswertung findet im klassischen 4:3 Aspect Ratio statt, um dem damaligen Gefühl der Filme zu entsprechen.

In den Hauptrollen dieses historischen Stoffes sind Tessa Thompson („Avengers: Endgame“), Ruth Negga („Preacher“) sowie André Holland („The Knick“) und Alexander Skarsgård („The Legend of Tarzan“) zu sehen.

Nach der Uraufführung beim Sundance Filmfestival im Januar 2021 sicherte sich Netflix die internationalen Vermarktungsrechte. Bereits erste Kritiker*innen sprachen von einem beeindruckenden Cast und komplexer Darstellung der Problematik. Ab dem 10. November 2021 erscheint „Passing“ hierzulande beim Streamingdienst.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,6
7 Bewertungen
5Sterne
 
(4)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories