Filmhandlung und Hintergrund

Bereits 1994 als Kaufkassette veröffentlicht, spricht der gutmütige, simpel gezeichnete Animationsfilm wohl nur die jüngsten Zuseher an. Dafür sorgen quietschbunte Farben und die recht niedlichen Teddy-Hauptfiguren. Die kuriose Story, die Science Fiction mit Märchen mixt, und auch Raum für genretypische Songs lässt, mag die Kleinsten mit milder Spannung unterhalten, doch die werden wohl kaum den Weg in die Videothek...

Ein böser Showmaster in Geldnöten kommt auf den perfiden Plan, sich mit einer einzigartigen Tanzbärennummer zu sanieren. Er stiehlt sich die Bären aus aller Welt zusammen. U.a. fangen sie auch die Grizzly-Mutter einer kleinen Bärin, die verzweifelt Sebastian Superbär um Hilfe bittet. Und prompt erhört er sie und schwebt mit seinem Raumschiff und seinem Roboteddy auf die Erde. Zusammen mit einem alten Hund müssen die drei einige wunderliche Abenteuer erleben.

Niederländisches Zeichentrickmärchen um einen Wunderbären aus dem Weltall, der als eine Art Superman für Tiere seinen bedrohten Artgenossen auf der Erde zu Hilfe eilt.

Darsteller und Crew

  • Frank Fehmers
    Frank Fehmers
  • Fabio Pacifico
    Fabio Pacifico
  • Richard Felgate
    Richard Felgate
  • Michael Jupo
    Michael Jupo
  • Henri Seroka
    Henri Seroka

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bereits 1994 als Kaufkassette veröffentlicht, spricht der gutmütige, simpel gezeichnete Animationsfilm wohl nur die jüngsten Zuseher an. Dafür sorgen quietschbunte Farben und die recht niedlichen Teddy-Hauptfiguren. Die kuriose Story, die Science Fiction mit Märchen mixt, und auch Raum für genretypische Songs lässt, mag die Kleinsten mit milder Spannung unterhalten, doch die werden wohl kaum den Weg in die Videothek finden.

Kommentare