Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Scrooge

Scrooge

Filmhandlung und Hintergrund

Aufwändige Musical-Version des Dickens-Klassikers "Eine Weihnachtsgeschichte".

Miesepeter Ebenezer Scrooge zählt zu den geizigsten Menschen Londons und hat eine besondere Abneigung gegen das Weihnachtsfest. Genau am Weihnachtsabend erhält er Besuch vom Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jacob Marley, der Scrooge ermahnt, sein Verhalten zu ändern. Außerdem kündigt Marley die Erscheinung der Geister der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnacht an. Nachdem letzterer Scrooge verbildlicht hat, welches traurige Schicksal ihm droht, wird aus Scrooge ein neuer Mensch.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Scrooge: Aufwändige Musical-Version des Dickens-Klassikers "Eine Weihnachtsgeschichte".

    Zum Ende des Musical-Booms der sechziger Jahre entstandene Adaption des Klassikers „Die Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens. Im Unterschied zu zahlreichen anderen Verfilmungen, verzichtete Regisseur Ronald Neame („Die Höllenfahrt der Poseidon“) darauf, der Geschichte völlig ihre gruselige Note zu nehmen, und versucht, dem Geist der Vorlage gerecht zu werden. Für die schauspielerische Qualität des Films verbürgen Albert Finney in der Titelrolle und Alec Guinness als Marley.
    Mehr anzeigen