Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Score 2

Score 2

Filmhandlung und Hintergrund

Billigticket nach Nippon, das trotz minimaler Production Values ein heiteres Pulp-Fest gebiert. Regisseur Hitoshi Ozawa, Darsteller des ersten Teils von 1995, bleibt der Trash-Tradition treu. Der undurchsichtige Stellungskrieg mit Handfeuerwaffen in der nächsten Fabrikhalle frönt mitunter monoton dem vielfältigen und langsamen Sterben. Gießkannenweise Blutkonserven verschüttende Kurzweil, in der selbst eine Schrotflintendelegation...

Nach dem Ableben von Cash, der nach einem legendären Raubzug 500 Millionen Yen kassiert hat, vermuten sechs professionelle Kriminelle die Beute in dem just aus dem Boden gestampften Vergnügungspark Star City, den sie nachts okkupieren, um ungestört nach dem Geld fahnden zu können. Der unbarmherzige Inspektor Anan wartet alldieweil, bis sich der zerstrittene Haufen im unübersichtlichen Dunkel selbst dezimiert hat, bevor er die Restlichen um Leben und Beute zu erleichtern gedenkt.

Die in einem Vergnügungspark versteckte Beute lockt eine Gruppe Ganoven, aber auch zwei habgierige Cops in das Revier, wo sich ein verlustreicher Stellungskrieg entspinnt. Mit wüsten Schießereien versehener Nachfolger von „Score“.

Darsteller und Crew

  • Kazuyoshi Ozawa
  • Hiroshi Miyasaka
  • Shu Ehara
  • Gota Tate
  • Aya Nakamura
  • Hitoshi Ozawa

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Billigticket nach Nippon, das trotz minimaler Production Values ein heiteres Pulp-Fest gebiert. Regisseur Hitoshi Ozawa, Darsteller des ersten Teils von 1995, bleibt der Trash-Tradition treu. Der undurchsichtige Stellungskrieg mit Handfeuerwaffen in der nächsten Fabrikhalle frönt mitunter monoton dem vielfältigen und langsamen Sterben. Gießkannenweise Blutkonserven verschüttende Kurzweil, in der selbst eine Schrotflintendelegation der Ordnungshüter noch selbstverständlich ist.
    Mehr anzeigen