Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Science Fiction Classic Box, Vol. 2

Science Fiction Classic Box, Vol. 2


Anzeige

Science Fiction Classic Box, Vol. 2: Sammlung mit je zwei amerikanischen und japanischen Sci-Fi-Filmen.

Science Fiction Classic Box, Vol. 2

Handlung und Hintergrund

„Abenteuer auf dem Mars“: Nach dem Abbruch des Funkkontakts zur Erde kehrt ein Raumschiff vom Mars zurück. Mit an Bord: eine deutliche Warnung für die Erdlinge. „Erdbeben - Flammendes Inferno in Tokio“: Wissenschaftler Hoichi sagt ein starkes Erdbeben voraus, wird aber nicht ernst genommen. Das führt zu Spannungen mit seiner Familie und er sucht sich eine neue Frau. „Jupiter Inferno“: Während Wissenschaftler mit der Erforschung des Planeten Jupiter beschäftigt sind, wird ein schwarzes Loch entdeckt, das genau auf die Erde zusteuert. „Space Mutiny“: Im Laufe einer jahrzehntelangen Weltraumreise wird die Southern Sun nicht nur von Raumpiraten angegriffen, auch an Bord kommt es zu einer Rebellion.

Darsteller und Crew

  • David Winters
  • Ib Melchior
  • Shiro Moritani
  • Kenjiro Omori

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Science Fiction Classic Box, Vol. 2: Sammlung mit je zwei amerikanischen und japanischen Sci-Fi-Filmen.

    Sammlung mit je zwei bestenfalls zweitklassigen Sci-Fi-Filmen amerikanischen und japanischen Ursprungs. Der Oldie im Paket, „Abenteuer auf dem Mars“ (1959), lief seinerzeit unter dem Titel „Weltraumschiff MR 1 gibt keine Antwort“, während das japanische „Jupiter Inferno“ (1985) womöglich als „Operation Jupiter“ bekannt ist. Der solide „Space Mutiny“ (1988) bietet einen Aufguss von „Kampfstern Galactica“, während es sich bei „Erdbeben - Flammendes Inferno von Tokio“ (1980) um einen typischen Katastrophenfilm handelt, für den Special-Effects-Meister Teruyoshi Nakano zu gleichen Teilen neue Effekte schuf und auf Ausschnitte aus früheren Filmen zurückgriff.
    Mehr anzeigen
Anzeige