1. Kino.de
  2. Filme
  3. Schulmädchen-Report 9. Teil: Reifeprüfung vor dem Abitur

Schulmädchen-Report 9. Teil: Reifeprüfung vor dem Abitur

Kinostart: 22.08.1975

Filmhandlung und Hintergrund

Sechs Episoden um geschlechtsreife Mädchen zur Paarungszeit.

Petra wird mündig, heiratet einen Mechaniker, macht das Abitur als Geschiedene. - Tessy, 19, will auf einer Party die Jungfräulichkeit verlieren. Der in sie verliebte Paul rührt ihr ein Schlafmittel in den Drink. - Elke erzählt im Krankenhaus dem Arzt von der Vergangenheit ihrer schwangeren Freundin Susi. - Katja bringt Mick zur Familienfeier, die Eltern machen sich als Hippies lächerlich, die jungen Leute fliehen. - Claudia wartet auf das Erwachen von Achim, der ihretwegen in einen Unfall geriet. Sie irrt. - Monika besorgt ihrem Karl auf pfiffige Weise einen Job.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Schulmädchen-Report 9. Teil: Reifeprüfung vor dem Abitur

Darsteller und Crew

  • Puppa Armbruster
    Puppa Armbruster
  • Sandra Atia
    Sandra Atia
  • Gina Janssen
    Gina Janssen
  • Walter Feuchtenberg
    Walter Feuchtenberg
  • Uschi Karnat
    Uschi Karnat
  • Gert Wilden
    Gert Wilden
  • Walter Boos
    Walter Boos
  • Günther Heller
    Günther Heller
  • Wolf C. Hartwig
    Wolf C. Hartwig
  • Klaus Werner
    Klaus Werner
  • Herbert Taschner
    Herbert Taschner

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Schulmädchen-Report 9. Teil: Reifeprüfung vor dem Abitur: Sechs Episoden um geschlechtsreife Mädchen zur Paarungszeit.

    Sechs Episoden im neunten Film der 13 Produktionen umfassenden erfolgreichen Erotikfilmreihe des Düsseldorfer Produzenten Wolf C. Hartwig und seiner Rapid Film. Inszeniert von Walter Boos, der sich die Regie von Teil 2 und 5 mit Ernst Hofbauer teilte und für die Teile 9, 10, 12 und 13 allein verantwortlich zeichnet. Der Mann, der die Schulmädchen mit seiner in Rekordzeit produzierten und mehrfach eingesetzten Easy-Listening-Musik tanzen ließ, ist Gert Wilden (geb. 1923). In den Teilen 9, 10 und 11 ist Heiner Lauterbach zu sehen.

Kommentare