Bereits vor einem Jahr kündigte Constantin Film die Verfilmung des Bestsellers „Schoßgebete“ von Charlotte Roche an. Nun konnte das Filmstudio eine passende Besetzung finden.

Unter der Regie von Sönke Wortmann („Das Wunder von Bern“, „Die Päpstin“) schlüpft Lavinia Wilson („Lulu & Jimi“) in die Rolle der Protagonistin Elizabeth Kiel, den Ehemann Georg wird Jürgen Vogel („Die Welle“, “ Männersache“) darstellen und die Rolle der Therapeutin Dr. Drescher übernimmt Juliane Köhler („Effi Briest“). Darüber hinaus hat Produzent Oliver Berben erstmalig selbst das Drehbuch verfasst.

Die Buchvorlage ist nach „Feuchtgebiete“ der zweite Roman der Autorin und Moderatorin Charlotte Roche. Die Geschichte erzählt von drei ganz normalen Tagen im Leben von Elizabeth Kiehl: Kindererziehung, Biokost und Therapie gehören ebenso zu ihrem Alltag wie gemeinsame Bordellbesuche mit ihrem Mann. Die junge Frau Anfang 30 ist hochneurotisch, sorgt sich unentwegt und hat Angst vor allem - außer beim Sex, deshalb ist der auch so wichtig. Sie will nicht nur perfekte Mutter sein, sondern auch perfekte Ehefrau und Liebhaberin.

Die Dreharbeiten zu „Schoßgebete“ beginnen im nächsten Frühjahr für einen bereits angekündigten Kinostart am 3. Oktober 2013.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare