Produzent Oliver Berben konnte für Constantin Film die Filmrechte an Charlotte Roches neuem Roman „Schoßgebete“ sichern und plant nun mit einer gleichnamigen Kinoverfilmung. Weder ein Regisseur noch eine Besetzung sind zu diesem Zeitpunkt bekannt. Auch wurde noch kein Kinostart genannt.

Die Buchvorlage ist nach Feuchtgebiete der zweite Roman der Autorin und erzählt die Geschichte von drei ganz normalen Tagen im Leben von Elizabeth Kiehl: Kindererziehung, Biokost und Therapie gehören ebenso zu ihrem Alltag wie gemeinsame Bordellbesuche mit ihrem Mann. Die junge Frau Anfang 30 ist hochneurotisch, sorgt sich unentwegt und hat Angst vor allem - außer beim Sex, deshalb ist der auch so wichtig. Sie will nicht nur perfekte Mutter sein, sondern auch perfekte Ehefrau und Liebhaberin.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare