US-Komödie "Scary Movie 5" findet Regisseur

Ehemalige BEM-Accounts  

Für den mittlerweile fünften Teil der beliebten „Scary Movie“-Filmreihe wird Malcolm Lee („Soul Men“) die Regie übernehmen, berichtet das Branchenmagazin EW. Darüber hinaus soll er gemeinsam mit dem Filmemacher David Zucker („Die nackte Kanone“, „Scary Movie 4“) das Drehbuch schreiben und die Produktion übernehmen.

Auch diesmal dürfen sich Fans wieder auf einige bekannte Szenen aus aktuellen Horrorfilmen freuen, die gnadenlos durch den Kakao gezogen werden. Interessant dürften vor allem neue Horrorfilmreihen wie „Paranormal Activity“ sein, denn der Vorgänger und vierte „Scary Movie“-Film lief 2006 in den Kinos an. Nähere Informationen über die Handlung werden aber noch nicht verraten. Bereits zuvor haben sich Anna Faris („House Bunny“), Anthony Anderson („Scary Movie 4“, „Scream 4“) und Regina Hall („Superhero Movie“, „Gesetz der Rache“) für eine Rückkehr in ihre Filmrollen ausgesprochen.

„Scary Movie 5“ beginnt mit den Dreharbeiten noch in diesem Sommer für einen angekündigten US-Kinostart am 11. Januar 2013. Ein deutscher Kinostart wird zeitnah erwartet.

Zu den Kommentaren

Kommentare