Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung der ersten fünf Filme der perversen Horror-Schocker-Reihe.

„Saw“: Ein psychopathischer Killer hält zwei Männer in einem Kellerloch mit einer Leiche gefangen und erfreut sich daran, sie zu quälen. „Saw II“: Während Ermittler nach dem Ort suchen, an dem der Jigsaw-Killer acht Opfer eingesperrt hat, müssen sie per Monitor mitverfolgen, wie die Gefangenen der Reihe nach ums Leben kommen. „Saw III“: Der Jigsaw-Killer zwingt eine Chirurgin, ihn solange am Leben zu halten, bis sein letztes Opfer seine Prüfung absolviert hat. „Saw IV“: Der unbeherrschte SWAT-Leiter Rigg muss Geduld üben, um das Leben seiner Kollegen zu retten. „Saw V“: Während fünf Fremde in Jigsaws Folterbunker zum Todesspiel gezwungen werden, stellt sich heraus, dass Detective Hoffman unter dem hypnotischen Einfluss des verstorbenen Killers steht.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Saw / Saw II / Saw III / Saw IV / Saw V: Sammlung der ersten fünf Filme der perversen Horror-Schocker-Reihe.

    Sammlung der ersten fünf Filme der perversen Horror-Schocker-Reihe, deren sadistische Hauptfigur sich lebend und aus dem Jenseits berufen fühlt, seinen Opfern schmerzhaft-blutige Lektionen in Sachen Moral zu erteilen. Nachdem die ersten vier Filme unter dem Motto „absurder, blutiger, perverser“ standen, wurde im fünften Teil der Splatterfaktor ein wenig gesenkt, weshalb Fans der Reihe hinsichtlich der Foltermethoden mangelnden Einfallsreichtum und fehlende Perfidien beklagen könnten. Da der Jigsaw-Killer in bester Dr. Mabuse-Manier auch aus dem Jenseits sein Treiben fortsetzen kann, dürfte einem sechsten Teil kaum etwas im Wege stehen.

News und Stories

Kommentare