Filmhandlung und Hintergrund

Dennis Quaid, Meg-Ryan-Ehemann und Komödiant in Popcornfilmen wie „Reise ins Ich“ oder „The Big Easy“, überzeugt erstaunlicherweise auf ganzer Linie als wortkarger Mordsöldner in einem des weiteren mit Nastassja Kinski und einem Produzenten-Credit von Oliver Stone gespickten Kriegsdrama der gehobenen Leistungsklasse. Bisher der beste Hollywoodversuch einer Auseinandersetzung mit dem Balkankrieg, und dementsprechend...

Verbittert über den von Terroristen herbeigeführten Tod seiner Familie quittiert der Elitesoldat Joshua Rose den Dienst und schließt sich als Söldner einer Serbenmiliz im Balkankrieg an. Dann jedoch kreuzt die ehemalige Kriegsgefangene Maria seinen Weg. Die junge Serbin ist vergewaltigt worden und hat jetzt ein Kind von einem Moslem, was eine Heimkehr zur Familie unmöglich macht. Besessen von dem Gedanken, zur Abwechslung etwas Gutes zu tun, versucht Rose, ihr zu helfen. Prompt gerät er zwischen alle Fronten.

Joshua Rose trifft im Balkankrieg die Kriegsgefangene Maria. Besessen von dem Gedanken, etwas Gutes zu tun, versucht Rose, ihr zu helfen - und gerät zwischen alle Fronten. Kriegsdrama der gehobenen Leistungsklasse, nichts für schwache Nerven.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dennis Quaid, Meg-Ryan-Ehemann und Komödiant in Popcornfilmen wie „Reise ins Ich“ oder „The Big Easy“, überzeugt erstaunlicherweise auf ganzer Linie als wortkarger Mordsöldner in einem des weiteren mit Nastassja Kinski und einem Produzenten-Credit von Oliver Stone gespickten Kriegsdrama der gehobenen Leistungsklasse. Bisher der beste Hollywoodversuch einer Auseinandersetzung mit dem Balkankrieg, und dementsprechend zu Teilen nichts für schwache Nerven. Könnte ein Videohit werden.

Kommentare