Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sarah und Sam

Sarah und Sam

Filmhandlung und Hintergrund

Liebenswerte New Yorker Komödie mit der bezaubernden Amy Irving („Micki und Maude“) und Jeroen Krabbé („Zwei Welten“) als ihrem vermeintlichen Traummann. Der Reiz für den Zuschauer erwächst weniger aus der eher herkömmlichen Story als aus dem Sinn für Feinheiten und Zwischentöne, den Regisseurin Joan Micklin Silver („Hester Street“) an den Tag legt. Unterhaltung für die ganze Familie, die Platz in jeder gut sortierten...

Mit 33 Jahren lebt die Buchhändlerin Sarah immer noch alleine. Ihre Großmutter möchte sie mit dem Gemüsehändler Sam Posner verkuppeln. Sarah hat andere Vorstellungen von ihrer Zukunft. Sie verkehrt in literarischen Kreisen und verehrt den Schriftsteller Anton Maes. Auf Sams Gefühle nimmt sie wenig Rücksicht. Als Sarah jedoch die Charakterschwächen ihres Idols bemerkt und die Vorzüge des verläßlichen, zurückhaltenden Sam schätzen lernt, werden Sarah und Sam doch noch ein Paar.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Liebenswerte New Yorker Komödie mit der bezaubernden Amy Irving („Micki und Maude“) und Jeroen Krabbé („Zwei Welten“) als ihrem vermeintlichen Traummann. Der Reiz für den Zuschauer erwächst weniger aus der eher herkömmlichen Story als aus dem Sinn für Feinheiten und Zwischentöne, den Regisseurin Joan Micklin Silver („Hester Street“) an den Tag legt. Unterhaltung für die ganze Familie, die Platz in jeder gut sortierten Videothek finden sollte.
    Mehr anzeigen