Sar Ankhon Par

Filmhandlung und Hintergrund

Hommage an 50 Jahre Bollywood-Kino in Form eines netten Märchens.

Nebendarsteller Sunday ist seit vielen Jahren mit Leib und Seele im Filmgeschäft tätig. Durch seine Kontakte kann er Nachwuchsschauspielerin Babli eine Rolle in einem Film des berühmten Regisseurs N. Chandra vermitteln. Aus Dankbarkeit versucht Babli, dem mürrischen Sohn Sundays die Freude am Leben zurück zu geben, die dieser verloren hat, als seine Mutter bei Filmaufnahmen ums Leben kam. Als sich herausstellt, dass Sunday Krebs hat, wird außerdem zu seinem 50. Geburtstag eine Party organisiert, an der unzählige Größen des indischen Filmgeschäfts teilnehmen.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Sar Ankhon Par

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Sar Ankhon Par: Hommage an 50 Jahre Bollywood-Kino in Form eines netten Märchens.

    An Nettigkeit kaum zu überbietende Hommage an 50 Jahre Bollywood-Kino, weshalb die im deutschen Titel angesprochene „große Liebe“ in erster Linie dem indischen Film gilt. In dieser heilen Welt mit durchwegs sympathischen Stars und dem von Dilip Joshi verkörperten Nebendarsteller ist dessen Filmsohn Anuj der einzige mürrische Wermutstropfen, doch dagegen hilft ja charmante Weiblichkeit in Form von Newcomerin Anoushka. Bemerkenswert vor allem wegen des Staraufgebots, das sich für Kurzauftritte einfand: neben Shah Rukh Khan unter anderem N. Chandra, Mukul Dev, Shammi Kapor und Farida Jalal.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Sar Ankhon Par