San tau dip ying

  1. Ø 0
   1997
San tau dip ying Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Ein einander nicht näher bekanntes Quartett höchst erfolgreicher Industriespione aus Hongkong, drei Männer und eine Frau, wird von einem Offizier des chinesischen Geheimdienstes mit sanftem Druck (denn jeder hat Dreck am Stecken) zur Kooperation mit der Regierung gezwungen. Terroristen haben eine amerikanische Notendruckmaschine erbeutet und können nun mit Falschgeld die Weltwirtschaft destabilisieren. Das Quartett soll das Schlimmste verhindern, doch auch auf staatlicher Seite wird falsch gespielt.

Terroristen haben eine Notendruckmaschine erbeutet und können nun mit Falschgeld die Weltwirtschaft destabilisieren. Vier Industriespione aus Hongkong sollen das Schlimmste zu verhindern. Aalglatte Action mit maßgeschneiderten Klischee-Rollen, Schießereien und Techno-Gimmicks.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Chromglänzende, aalglatte Hongkongactionware mit den beliebtesten Stars der Kronkolonie in maßgeschneiderten Klischee-Rollen, erfolgreich getestet auf dem Fantasy Filmfest. Pate für das Trommelfeuer aus Schießereien, Autoverfolgungsjagden und Techno-Gimmicks stand zweifelsfrei De Palmas „Mission Impossible“, und mit Hollywood zu konkurrieren fällt den Chinesen nicht nur in der Stuntabteilung leicht. Gute Ergänzung im Actionregal, die Asienfangemeinde greift geschlossen zu.

Kommentare