Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Samurai Commando

Samurai Commando

Filmhandlung und Hintergrund

Die Konfrontation moderner und mittelalterlicher Kulturen und Kampfstile gäbe Stoff genug für spektakuläre Abenteuer, doch die besten Gelegenheiten werden verschenkt von diesem gleichwohl sehr soliden und mit hohem Aufwand ins gewaltige Bild gesetzen Nippon-Actiondrama nach dem Vorbild einer bereits 1979 mit Sonny Chiba verfilmten, ihrerseits von dem Kirk-Douglas-Film „The Final Countdown“ inspirierten Zeitreise. Idee...

Während eines Manövers gerät eine Einheit der japanischen Streitkräfte in eine Zeitschleife und landet geradewegs im von Fürstenzwisten zerrissenen Japan des 16. Jahrhunderts. Zwei Jahre später wird ihnen eine weitere Einheit hinterher gesandt, um erstens die Entschwundenen zurück zu führen, und zweitens fatale Eingriffe in die Geschichte, von denen sich Zeichen in der Gegenwart häufen, schnellstens zu unterbinden. Die zweite Expedition stößt prompt auf eine erste, die sich allzu gut assimiliert hat.

Übende Armee-Einheiten zeitreisen ins Mittelalter und werden in einen Bürgerkrieg verwickelt in diesem effektvollen, doch unterkühlten SF-Abenteuer aus Japan.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Samurai Commando

Darsteller und Crew

  • Haruka Ayase
    Infos zum Star
  • Yosuke Eguchi
  • Kyoka Suzuki
  • Akiyoshi Nakao
  • Masatô Ibu
  • Kazuki Kitamura
  • Koji Matoba
  • Takeshi Kaga
  • Masaaki Tezuka
  • Harutoshi Fukui
  • Yasushi Matsuura
  • Kiyoto Takeuchi
  • Toshio Nabeshima
  • Tsutomu Tsuchikawa
  • Masayuki Kaihara
  • Kazuo Kuroi
  • Osamu Fujiishi
  • Shinichi Fushima

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Die Konfrontation moderner und mittelalterlicher Kulturen und Kampfstile gäbe Stoff genug für spektakuläre Abenteuer, doch die besten Gelegenheiten werden verschenkt von diesem gleichwohl sehr soliden und mit hohem Aufwand ins gewaltige Bild gesetzen Nippon-Actiondrama nach dem Vorbild einer bereits 1979 mit Sonny Chiba verfilmten, ihrerseits von dem Kirk-Douglas-Film „The Final Countdown“ inspirierten Zeitreise. Idee, Effekte und Schlachten sind okay, doch die diversen persönlichen Konflikte lassen den Betrachter eher kalt.
    Mehr anzeigen