Samstag, Sonntag, Montag

Filmhandlung und Hintergrund

Fein pointierte Komödie mit Sophia Loren, deren eifersüchtiger Gatte einen guten Freund von ihr verdächtigt, ihr Geliebter zu sein.

Die 1930er Jahre in einem kleinen italienischen Dorf: Rosa Priore und Don Peppino sind seit 30 Jahren glücklich verheiratet. Doch dann bemerkt Peppino leichte Veränderungen an seiner Frau. Er vermutet einen anderen Mann als Ursache und hat mit Professor Janniello auch gleich den passenden Kandidaten für seine Eifersucht parat. Als Rosa ausgerechnet Janniello und dessen Frau über das Wochenende einlädt, setzt Peppino eine Kette von turbulenten Ereignissen in Gang, die sich nicht mehr stoppen lässt.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Samstag, Sonntag, Montag

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Samstag, Sonntag, Montag: Fein pointierte Komödie mit Sophia Loren, deren eifersüchtiger Gatte einen guten Freund von ihr verdächtigt, ihr Geliebter zu sein.

    Gelungene und turbulente Komödie von Lina Wertmüller mit Sophia Loren und Luca de Filippo, die sich gekonnt die amüsanten Bälle zuspielen. Für das Projekt, dem ein bekanntes Theaterstück zugrunde lag, interessierten sich bereits Regisseure wie Martin Scorsese ud Robert Altman.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Samstag, Sonntag, Montag