Am Sonntagabend traten die beiden Sender ProSieben und RTL wieder beim Blockbuster-Duell gegeneinander an. ProSieben räumte dabei ganz klar mit der Free-TV-Premiere von „Salt“ ab, RTL ging dagegen mit „Verrückt nach Dir“ unter.Für den Film „Salt“ mit Angelina Jolie interessierten sich 3,06 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer, was in der Zielgruppe einem Marktanteil von starken 22,2 Prozent entsprach. Und auch beim Gesamtpublikum sah es mit insgesamt 4,28 Millionen Zuschauern ab drei Jahren hervorragend aus. Damit war dem Film auch zugleich der Primetime-Sieg in der Zielgruppe sicher!Das Nachsehen hatte dagegen die Free-TV-Premiere von „Verrückt nach dir“ zur gleichen Zeit bei RTL, die gerade einmal einen Markanteil von mageren 9,6 Prozent in der Zielgruppe einfahren konnte. Insgesamt schalteten lediglich 1,78 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ein. Damit hatte der Film sogar weniger Zuschauer als eine neue Ausgabe von „X Factor“ bei VOX. Kein wirklich gelungener Abend für RTL!

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare