Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Salsa / Dance with Me

Salsa / Dance with Me

Filmhandlung und Hintergrund

Zwei Salsa-Filme, die mit heißen Rhythmen und viel Gefühl die Lust auf Tanz und mehr anfachen wollen.

„Dance with Me“: Der Exil-Kubaner Rafael jobbt im texanischen Salsa-Club seines Vaters, wo er auf die rassige Ruby trifft. Nach Anlaufschwierigkeiten kann er sie überreden, mit ihm die heißeste Latino-Disco der Stadt zu besuchen. „Salsa & Amor“: Der Franzose Rémi verpasst sich durch Sonnenstudio und neue Haarfarbe ein „kubanisches“ Aussehen und kann so einen Job als Salsalehrer ergattern. Dummerweise ist ihm sein neues Aussehen plötzlich hinderlich, als er die hübsche Natalie kennen lernt.

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Salsa / Dance with Me: Zwei Salsa-Filme, die mit heißen Rhythmen und viel Gefühl die Lust auf Tanz und mehr anfachen wollen.

    Zwei Salsa-Filme, die in der Bugwelle des durch Wim Wenders „Buena Vista Social Club“ ausgelösten Kuba-Fiebers entstanden. Poppig-bunt präsentiert „Dance with Me“ eine Liebesgeschichte im amerikanischen Latino-Milieu und baut auf den Charme von Vanessa Williams und Chayenne. „Salsa & Amor“ findet bei heißen Rhythmen und viel Gefühl zwar auch noch Zeit, die soziale Wirklichkeit von Exil-Kubanern in Frankreich zu behandeln, schwächelt aber ein wenig in Bezug auf Story und Dramaturgie.
    Mehr anzeigen