Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Salem's Lot

Salem's Lot


Salem's Lot: Horrorfilm-Adaption des gleichnamigen Buchs von Stephen King, dieses Mal mit Lewis Pullman in der Hauptrolle.

  • Kinostart: 08.09.2022
  • Genre: Horrorfilm
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Warner

Filmhandlung und Hintergrund

Horrorfilm-Adaption des gleichnamigen Buchs von Stephen King, dieses Mal mit Lewis Pullman in der Hauptrolle.

Nach vielen Jahren kehrt der Schriftsteller Ben Mears (Lewis Pullman) in seine alte Heimat nach Jerusalem’s Lot, von den Einheimischen nur Salem’s Lot genannt, zurück. Als Kind erlebte Ben Schauerliches im Marsten-Haus, von dem man sich sagt, dass es dort spukt. Nun will er das Haus als Inspirationsquelle für sein neues Buch nutzen und sich endlich den Ängsten der Vergangenheit stellen.

Als Ben jedoch erfährt, dass das Haus inzwischen verkauft wurde und in ein Antiquitätengeschäft umgewandelt werden soll, kann er es zunächst kaum glauben. Bald schon häufen sich Gräueltaten in der Stadt. Ein Hund wird tot aufgefunden, der Totengräber Mike Ryerson (Spencer Treat Clark) weist Bissspuren am Hals auf und Ärztin Dr. Cody (Alfre Woodard) muss kurioser Weise vermehrt Blutarmut diagnostizieren. Hilfe sucht Ben bei seiner alten Freundin Susan Norton (Makenzie Leigh) und ist überzeugt, dass hinter den bösen Taten von Salem’s Lot Vampire stecken.

Welche Filme aus wissenschaftlicher Sicht zu den gruseligsten Werken überhaupt zählen, verrät unser Video:

Studie belegt: Das sind die 11 gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten

„Salem’s Lot“ – Hintergründe, Besetzung

Nur ein Jahr nach seinem Debütroman „Carrie“ veröffentlichte der gefeierte Autor Stephen King im Jahr 1975 „Salem’s Lot“, in deutscher Sprache bekannt unter „Brennen muss Salem“. Der Roman ist als Hommage an den klassischen Vampirroman „Dracula“ von Bram Stoker zu verstehen, die Handlung wurde jedoch von Transsilvanien ins Maine der 1970er Jahre verlegt.

Mit zwei Verfilmungen versuchten bereits Tobe Hooper (1979) und Mikael Salomon (2004) die Geschichte der Vampire in der Maine-Kleinstadt gebührend auf Film zu bannen. Für die neue Verfilmung von „Salem’s Lot“ übernimm Gary Dauberman („Annabelle“) den Regieposten. Zuvor hat Dauberman bereits am Drehbuch der beiden „ES“-Neuverfilmungen mitgewirkt.

Unterstützung holte er sich für „Salem’s Lot“ von Horrorexperte James Wan, der die Adaption produziert. Die Hauptrolle als Ben Mears sicherte sich Lewis Pullman, Sohn von Bill Pullman. Die weitere Besetzung in „Salem’s Lot“ ziert Stars wie Makenzie Leigh („Gotham“), Bill Camp („The Queen’s Gambit“), Spencer Treak Clark („Agents of SHIELD“), Alfred Woodard („Luke Cage“) und William Sadler („The Green Mile“).

„Salem’s Lot“ – Kinostart

Der Kinostart für die Neuadaption des King-Romans steht endlich fest: „Salem’s Lot“ erscheint hierzulande am 8. September 2022 in den Kinos.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)