Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Saison in Salzburg

Saison in Salzburg

Kinostart: 27.10.1961
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Musikalisches Lustspiel, in dem sich Peter Alexander wieder einmal als Kellner versucht.

Die drei arbeitslosen Schauspieler Heinz, Toni und Hans lassen sich im Gasthof „Zum blauen Enzian“ als Kellner, Portier und Liftboy anstellen. Dort scheint ihnen auch das Liebesglück hold zu sein: Hans flirtet mit dem Zimmermädchen Vroni, Toni mit der Köchin Walpurga und Heinz scheint der schönen Wirtin Theres näher zu kommen. Doch dann sorgt der Besuch von Theres‘ attraktiver Stieftochter noch einmal für gehörige Aufregung vor allem im Herzen von Heinz.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Saison in Salzburg

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Saison in Salzburg: Musikalisches Lustspiel, in dem sich Peter Alexander wieder einmal als Kellner versucht.

    Franz Josef Gottliebs Neuverfilmung des gleichnamigen Lustspiels von Ernst Marischka (1952), das auf einer Operette von Kurt Feltz beruht. Nach „Im weißen Rößl“ macht Peter Alexander als Kellner einmal mehr seiner Wirtin Waltraut Haas schöne Augen - zumindest bis Ingeborg Schöner auf den Plan tritt. Zu den im Film gesungenen Liedern zählt „Wenn der Toni mit der Vroni“ - ein Titel, unter dem zeitweise auch der ganze Film vermarktet wurde.
    Mehr anzeigen

Kommentare