1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rush Hour 2
  4. News

News

  •  Jackie Chan und Chris Tucker planen "Rush Hour"-Wiedervereinigung

    Jackie Chan und Chris Tucker planen "Rush Hour"-Wiedervereinigung

    Fünf Jahre nach der Actionkomödie „Rush Hour 3“ mit Jackie Chan und Chris Tucker auf Verbrecherjagd, scheint nun ein weiterer Kinofilm in Arbeit zu sein, möchte das US-Magazin CraveOnline von Produzent Arthur Sarkissian erfahren haben. Demnach melden sich im nächsten „Rush Hour“ die beiden Helden als Lee und Carter zurück auf die Leinwand. Ob auch Regisseur Brett Ratner nach den ersten drei „Rush Hour“-Filmen wieder...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • RTL und Warner Bros. schließen neuen Vertrag ab

    RTL und die Warner Bros. International Television Distribution haben einen neuen, mehrjährigen Vertrag unterzeichnet, durch den RTL zum neuen Heimatsender für über 200 Kinofilme und TV-Serien wird. Mit der Vereinbarung sichert sich RTL die deutschen Ausstrahlungsrechte an einer Reihe von Spielfilmen, die ab 2010 in die US-Kinos kommen, sowie an zahlreichen älteren Filmen und an neuen Serien, die in den USA in der...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die Geschichte der Rückkehr

    Die Geschichte der Rückkehr

    Vor 18 Jahren rettete Superman zum letzten Mal die Welt. Bis Bryan Singer an Bord kam, gaben sich die Regisseure die Klinke in die Hand.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Chan und Tucker in "Rush Hour 3"

    Chan und Tucker in "Rush Hour 3"

    Nach langem Hin und Her ist nun endlich eine Entscheidung gefallen: Das Chaoten-Duo Jackie Chan und Chris Tucker ist wieder da!

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Der neue Blockbusterjahrgang

    Der neue Blockbusterjahrgang

    Mit großem Kino ködert Hollywood in den nächsten Monaten das Publikum. Ein Ausblick auf US-Highlights und einheimische Hits.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ein Kung Fu-Komiker auf Abwegen

    Ein Kung Fu-Komiker auf Abwegen

    Seine Kampf-Künste und die coolen Sprüche haben ihn berühmt gemacht. Jetzt will Jackie Chan seine sanfte Seite zeigen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Brett Ratner auf Altmans Spuren

    Brett Ratner auf Altmans Spuren

    Brett Ratner Stattdessen nutzt er die Gunst der Stunde, um sich einen langgehegten Traum zu erfüllen - einen Film über die Rolling Stones! Allerdings werden die Rock-Dinos wohl nur als „Statisten“ fungieren: Ratner möchte die Tour zum 40jährigen Bühnenjubiläum als Kulisse für seinen Film nutzen, über den er bislang noch nicht allzu viel verraten will. „Das wird sozusagen mein Robert Altman-Film - sechs Charaktere...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Sanchez jagt Serienkiller

    Sanchez jagt Serienkiller

    Roselyn Sanchez Sanchez spielt die Kriminalkommissarin Gabriella Martinez, die als Erste am Tatort des ersten Mordes eintrifft und der Hamilton für diesen Fall an die Seite gestellt wird. Fisher führt bei diesem Projekt nicht nur Regie, sondern hat auch das Drehbuch verfasst und wird mit seiner eigenen Firma produzieren. Dabei handelt es sich um eine Low-Budget-Produktion - der Film soll nicht mehr als schlappe zwei...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Neues von Superman

    Neues von Superman

    Die Verfilmung des neuen „Superman“ nimmt immer konkretere Formen an. Leinwand-Ikone Anthony Hopkins spielt den Vater von Superman. Ein alter Bekannter des Superstars wird den Regie-Stuhl besetzen: Brett Ratner hat mit dem Hollywood-Veteran schon in „Roter Drache“ zusammengearbeitet, der gegen Ende des Jahres in die Kinos kommen wird. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wer die Rolle des Superhelden vom Planeten Krypton...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die Stadt der Statisten

    Die Stadt der Statisten

    Viele kennen Las Vegas nur als große Spielhölle. Doch die Stadt der Lichter hat mehr zu bieten als Black Jack und Luxusherbergen. Das wissen vor allem Hollywoods Filmemacher zu schätzen. Einwohner und Besucher dienen im Zockerparadies fast täglich als Statisten.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Teufelskerle

    Teufelskerle

    Stuntmänner fürchten weder Tod noch Teufel. Mit ihren halsbrecherischen Aktionen lassen sie Hollywoodstars gut aussehen - und stehen selbst im Abseits.

    Ehemalige BEM-Accounts