Formel 1-Trailer "Rush" zeigt Niki Laudas Horror-Unfall

Ehemalige BEM-Accounts  

So schwer von den Flammen gezeichnet wie die ganze Welt Niki Lauda heute kennt, sah er natürlich nicht immer aus…

Niki Lauda wird nach seinem fürchterlichen Unfall 1976 von stehengebliebenen Konkurrenten aus dem brennenden Wrack seines Ferraris geborgen Bild: Universum Film (Walt Disney)

Daniel Brühl

Die aufwändige Hollywood-Produktion von Star-Regisseur Ron Howard zeigt die Rivalität zwischen dem jungen Newcomer Lauda und dem damals etablierten Siegfahrer James Hunt, den „Thor„-Star Chris Hemsworth mimt.

Der sportliche Wettstreit gipfelte 1976 auf dem Nürburgring in einem fürchterlichen Unfall, den Niki Lauda wegen schlimmer Verbrennungen im Gesicht und einer durch eingeatmete Gase stark verätzten Lunge beinahe nicht überlebt hätte. James Hunt wurde später, nicht zuletzt wegen Laudas langer verletzungsbedingter Pause, knapp Weltmeister. Doch das Verhältnis der beiden Rivalen änderte sich mit dem Crash schlagartig. Ein neuer Trailer zu „Rush“ zeigt nun erstmals diesen berühmt-berüchtigten Unfall.

Oscar für Daniel Brühl?

Alle Bilder und Videos zu Rush - Alles für den Sieg

Ron Howard hat mit Filmen wie „Apollo 13„, „A Beautiful Mind„, oder „Frost/Nixon“ bewiesen, dass er epochale Geschehnisse der Zeitgeschichte in emotionales, großes Kino zu verdichten vermag. Kritiker sehen „Rush“ schon jetzt als großen Oscar-Kandidaten, nicht zuletzt auch Hauptdarsteller Daniel Brühl!

Bei uns steht „Rush – Alles für den Sieg“ zwar noch in den Boxen, doch die Startampel schaltet schon bald um: Am 3. Oktober lassen Daniel Brühl und Chris Hemsworth im Kino die Motoren aufheulen…

Im Web finden Sie den Trailer zu „Rush – Alles für den Sieg“ unter: youtu.be/QKAr42gxjhM

Zu den Kommentaren

Kommentare