Ruined Heart

   Kinostart: 26.03.2015
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Rasanter Thriller über einen Killer, der sich in die Frau seines Auftraggebers verliebt und eine waghalsige Flucht plant.

Manilas härtester und umtriebigster Gangsterboss liebt ausgerechnet eine Prostituierte. Damit die Frau nicht schutzlos sich selbst überlassen ist, beauftragt er seinen engsten Vertrauten und Handlager mit einer Rund-um-die-Uhr-Überwachung. Dieser eigentlich skrupellose Killer und die Gangster-Braut verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Die einzige Möglichkeit, ihrer Liebe eine Chance zu geben, ist die Flucht. Doch der wutschnaubende Mafioso lässt nicht lange auf sich warten und jagt das Liebespaar mit unerbittlichem Eifer.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ruined Heart

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ruined Heart: Rasanter Thriller über einen Killer, der sich in die Frau seines Auftraggebers verliebt und eine waghalsige Flucht plant.

    Der philippinische Autor und Regisseur Khavn de la Cruz hat seinen erfolgreichen Kurzfilm aus dem Jahre 2012 auf Spielfilmlänge ausgebaut. Sein bildstarkes, experimentell angehauchtes Kinoabenteuer, ein wilder Genre-Mix mit einfach gestrickter Handlung, ist mit einem ebenso wilden Cocktail aus Rock und Pop unterlegt. Hier treffen Klängen des Berliner Elektropop-Duos Stereo Total auf Titel des australischen Singer-Songwriters Scott Matthew und der philippinischen Mabuhay Singers. Ausufernde Dialoge sind hier überflüssig.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Ruined Heart