Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rottweiler

Rottweiler


Rottweiler: Aus der spanischen Produktion des amerikanisch-stämmigen B-Movie-Produzenten Brian Yuzna („Re-Animator“, „Faust“) stammt diese geradewegs an „Terminator“ angelehnte Tierhorror-Dauerverfolgungsjagd, die der Meister höchstpersönlich für wenig Geld in derselben Gegend ins Bild bannte, wo einst die reitenden Leichen ritten. Spaniens Antwort auf Christopher Lee, der verdiente Horrorheld Paul Nashy („Mucha Sangre“), schaut...

Filmhandlung und Hintergrund

Aus der spanischen Produktion des amerikanisch-stämmigen B-Movie-Produzenten Brian Yuzna („Re-Animator“, „Faust“) stammt diese geradewegs an „Terminator“ angelehnte Tierhorror-Dauerverfolgungsjagd, die der Meister höchstpersönlich für wenig Geld in derselben Gegend ins Bild bannte, wo einst die reitenden Leichen ritten. Spaniens Antwort auf Christopher Lee, der verdiente Horrorheld Paul Nashy („Mucha Sangre“), schaut...

In einem nicht näher definierten, futuristischen Überwachungsstaat gerät ein junges Einwandererpärchen in der Mühlen des willkürlichen Lagerstrafvollzugs und muß vor einem sadistischen Direktor türmen, der seine Ausbrecher mittels halbmechanisch hochgerüsteter Kampfhunde zu hetzen pflegt. Während Alyah dabei früh auf der Strecke bleibt, gelingt es Dante, zumindest seine menschlichen Verfolger auszuschalten oder abzuhängen. Ein rachsüchtiger Rottweiler denkt jedoch nicht daran aufzugeben.

Knacki gegen Robodog lautet die blutige Paarung in diesem preiswert vor spanischen Kulissen angesiedelten SF-Horrortrash aus der Werkstatt von B-Movie-Routinier Brian Yuzna.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Rottweiler

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Aus der spanischen Produktion des amerikanisch-stämmigen B-Movie-Produzenten Brian Yuzna („Re-Animator“, „Faust“) stammt diese geradewegs an „Terminator“ angelehnte Tierhorror-Dauerverfolgungsjagd, die der Meister höchstpersönlich für wenig Geld in derselben Gegend ins Bild bannte, wo einst die reitenden Leichen ritten. Spaniens Antwort auf Christopher Lee, der verdiente Horrorheld Paul Nashy („Mucha Sangre“), schaut auf ein paar zynische Sprüche herein ins simpel strukturierte SF-Actionmärchen mit Splatterwürze.
    Mehr anzeigen