Romance and Rejection

Filmhandlung und Hintergrund

Bewährtes Woody-Allen-Stadtneurotiker-Terrain beackert der Brite Kevin W. Smith in seinem Regiedebüt. London funktioniert noch ganz gut als Ersatz für New York, nur Hauptdarsteller Reece Dinsdale („I.D.“) ist ein wenig überfordert von der typischen Allen-Rolle des existentialistischen Verliertypen. So liegt es an den Nebendarstellern John Hannah („Die Mumie“) und Victoria Smurfit („The Beach“), darstellerisch die...

Mike ist ein erfolgloser Komponist, der von der großen Sinfonie träumt, aber sich mit dem Schreiben von Werbejingles zufrieden geben muss. Noch trostloser ist allerdings sein Liebesleben: Der sympathische Langweiler trauert immer noch seiner alten Freundin Helen hinterher, was sein bester Freund Tony mit zunehmender Besorgnis verfolgt. Als Mike die Französin Sara kennenlernt, scheint es endlich aufwärts zu gehen. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Mike ist sowohl als Komponist als auch als Liebhaber erfolglos. Er trauert immer noch seiner alten Freundin Helen hinterher. Als Mike die Französin Sara kennen lernt, scheint es endlich, aufwärts zu gehen. Regiedebüt von Kevin W. Smith in Woody-Allen-Stadtneurotiker-Manier.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bewährtes Woody-Allen-Stadtneurotiker-Terrain beackert der Brite Kevin W. Smith in seinem Regiedebüt. London funktioniert noch ganz gut als Ersatz für New York, nur Hauptdarsteller Reece Dinsdale („I.D.“) ist ein wenig überfordert von der typischen Allen-Rolle des existentialistischen Verliertypen. So liegt es an den Nebendarstellern John Hannah („Die Mumie“) und Victoria Smurfit („The Beach“), darstellerisch die Kastanien aus dem Feuer zu holen. Die kommerziellen Aussichten dieses filmischen Mauerblümchens erhöhen sich dadurch aber nur bedingt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Romance and Rejection