Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rogue One: A Star Wars Story
  4. News
  5. „Rogue One“: „Star Wars“-Star will trotz Leinwandtod zurückkehren

„Rogue One“: „Star Wars“-Star will trotz Leinwandtod zurückkehren

„Rogue One“: „Star Wars“-Star will trotz Leinwandtod zurückkehren
© Disney

„Star Wars“-Star Felicity Jones hat verkündet, dass sie gerne als Jyn Erso aus „Rogue One“ zurückkehren möchte und sie hat schon einige Ideen im Gepäck.

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Rogue One: A Star Wars Story“ –

Das „Star Wars“-Universum ist mittlerweile riesig und umfasst nicht nur die drei großen Haupttrilogien, sondern auch eine Reihe von kleineren, abgeschlossenen Geschichten, wie „Solo: A Star Wars Story“ und „Rogue One: A Star Wars Story“ Felicity Jones, die in „Rogue One“ die Hauptfigur Jyn Erso spielt, ist allerdings mit dem Ende ihres Charakters nicht ganz zufrieden.

Wenn ihr „Rogue One“ noch nicht gesehen habt, könnt ihr den Film hier nachholen

Obwohl Jyn sich am Ende des Films opfert, um den Rebellen die Pläne des Todessterns zukommen zu lassen, würde Jones gerne wieder in ihrer alten Rolle zum Franchise zurückkehren. Das hat die Schauspielerin in einem Interview mit The Hollywood Reporter verraten. Wenn es allerdings nach ihr ginge, geschieht dies in der Form eines Sequels.

Auf die Frage, ob es Pläne für eine Fortsetzung von „Rogue One“ gibt, antwortet Jones:

„Ich sage die ganze Zeit, dass Reinkarnation definitiv möglich ist im ‚Star Wars‘-Universum. Deshalb habe ich das Gefühl, dass Jyn mit Sicherheit noch einige Dinge zu erledigen hat.“

Das „Star Wars“-Universum ist noch nicht auserzählt. Hier erfahrt ihr, welche Filme und Serien noch kommen sollen:

STAR WARS: Die Zukunft der Filme und Serien

Felicity Jones hat große Pläne mit ihrer Figur

Außerdem meint die Schauspielerin: „Ich denke, dass es faszinierend wäre, wenn man sehen würde, wie sie älter und weiser wird und dabei die dunklen Mächte im Universum bekämpft.“

Auch wenn Jones wieder in ihre alte Rolle schlüpfen möchte, ist es fraglich, wie sinnvoll eine Fortsetzung von „Rogue One“ wäre. Schließlich würde die Rückkehr die Bedeutung ihres aufopfernden Tods in dem Film schwächen. Außerdem hätte eine Reinkarnation, die es eigentlich nur in der Form von Macht-Geistern gibt, schwerwiegende Implikationen für das gesamte „Star Wars“-Universum.

Ein sinnvolles Wiedersehen mit Jyn wäre allerdings in der Form eines Prequels möglich. Ein solches bekommt bereits die „Rogue One“-Figur Captain Cassian Andor (Diego Luna) spendiert, dessen Geschichte die nächste „Star Wars“-Realserie werden könnte. Wann das Abenteuer losgehen soll, steht allerdings noch nicht fest. Zum Glück können Fans mit Staffel 2 von „The Mandalorian“ die Wartezeit etwas verkürzen.

Wie gut du dich im „Star Wars“-Universum auskennst, kannst du im großen Quiz herausfinden:

Wie gut kennst du „Star Wars“? Teste dein Wissen im großen Quiz!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.