1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rocky Balboa
  4. News
  5. Neuer "Tatort" lässt RTL und ProSieben Alt aussehen

Neuer "Tatort" lässt RTL und ProSieben Alt aussehen

Ehemalige BEM-Accounts |

Rocky Balboa Poster

Der „Tatort“ mit dem Titel „Der Fluch der Mumie“ war am Sonntagabend, 16. Mai 2010, mal wieder unschlagbar im Ersten und konnte sogar die Free-TV-Premieren von RTL und ProSieben klar hinter sich lassen.

Insgesamt 10,24 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten ein, was beim Gesamtpublikum für einen tollen Marktanteil von 28,6 Prozent reichte. Damit sicherte sich der Sender klar den Tagessieg. Und auch bei den jüngeren Zuschauern konnte der „Tatort“ punkten: 3,62 Millionen der 14- bis 49-Jährigen waren mit an Bord. Dort lag der Marktanteil bei starken 23,8 Prozent.Einpacken musste dagegen zum einen die Free-TV-Premiere von „Rocky Balboa“ bei RTL, die mit 14,9 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sogar unter dem aktuellen Senderschnitt hängen blieb. Außerdem konnte die Premiere von „Disturbia“ bei ProSieben ebenfalls „nur“ einen Marktanteil von 15,9 Prozent in der Zielgruppe einfahren. Doch damit kann der Sender dennoch zufrieden sein. Beim Gesamtpublikum hatten aber beide keine Chance: „Disturbia“ schalteten insgesamt 3,03 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ein, „Rocky Balboa“ interessierte nur 2,91 Millionen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare