Obwohl er sich nach seinem Megaerfolg Amercan Beauty wieder mehr aufs Theater konzentrieren wollte, hat Regisseur Sam Mendes wieder einen neuen Film am Start. Der Gangsterfilm Road to Perdition befaßt sich mit Michael O’Sullivan. Dieser Schurke war zu seiner Zeit die rechte Hand von Al Capone. Wie viele andere aktuelle Projekte, ist auch dieser Film eine Comikverfilmung, basierend auf dem Werk Perdition. Das Drehbuch wurde von David Self verfaßt. Für die Hauptrolle in dem Film ist Tom Hanks im Gespräch, dieser soll nach seinem letzten Film The Green Mile wieder mal die Seiten wechseln.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare