1. Kino.de
  2. Filme
  3. Road Dogz

Road Dogz

  

Filmhandlung und Hintergrund

„Boyz N the Hood“ mit Mexikanern, ein ambitioniertes Großstadt- und Jugenddrama aus unabhängiger Produktion. Exemplarisch werden an den Lebensläufen dreier Jungs aus dem schlechten Viertel der Stadt die Möglichkeiten des Scheiterns als Underdog durchdekliniert: Einer versucht sich vergeblich als Arbeiter, einer landet in der Ehefalle, und den dritten ereilt der Heldentod an der Verbrechensfront. Schildert glaubwürdig...

Danny, Alfonso und Raymo, drei Freunde aus dem Ghetto von East L.A., stehen an der Schwelle zum Erwachsensein, also vor der Frage, ob man auf die Eltern oder die Freundin hört und einen ehrbaren Job ergreift oder vielleicht ein Studium antritt. Oder ob man lieber in die Fußstapfen der großen Brüder tritt und die Straßen als Gangster unsicher macht. Einer von denen, Big Joe, kommt soeben aus dem Knast zurück und macht nun drohgestenreich dem Platzhirsch den Posten als oberster Drogenkaufmann im Block streitig. Die Jungs ergreifen Partei und geraten in Gefahr.

Ohne die volle Tragweite zu begreifen, legen drei junge Freunde aus dem Mexikanerviertel von L.A. die Schienen für ihr späteres Leben. Stimmungsvolles, gut beobachtetes Low-Budget-Kriminaldrama.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Road Dogz

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Boyz N the Hood“ mit Mexikanern, ein ambitioniertes Großstadt- und Jugenddrama aus unabhängiger Produktion. Exemplarisch werden an den Lebensläufen dreier Jungs aus dem schlechten Viertel der Stadt die Möglichkeiten des Scheiterns als Underdog durchdekliniert: Einer versucht sich vergeblich als Arbeiter, einer landet in der Ehefalle, und den dritten ereilt der Heldentod an der Verbrechensfront. Schildert glaubwürdig Milieu und Umstände, glorifiziert nicht die Gewalt und erledigt trotzdem seine Arbeit als Gangsterfilm. Guter Griff für die Zielgruppe (Kids, die Gangster cool finden).

Kommentare