Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. River

River

Filmhandlung und Hintergrund

Rossif Sutherland, Bruder von Kiefer und Sohn von Donald, begibt sich auf eine abenteuerliche Odyssee durch Südostasien in diesem inhaltlich nicht immer zu Gänze ausgegoren wirkenden, dafür von stimmungsvollen exotischen Kulissen breit gesäumten und zuweilen auch recht spannenden Verfolgungsjagdthriller aus kanadisch-laotischer Co-Produktion. Kein Feuerwerk der Actionszenen, aber ein recht intensives Rennen gegen...

John Lake arbeitet als Arzt für eine Nichtregierungsorganisation in Laos. Als ihm ein Patient buchstäblich unter den Händen wegstirbt, schickt seine Vorgesetzte den offenkundig Überlasteten zur Erholung in einen Kurzurlaub in der Provinz. Dort gibt sich John in einer Kneipe erstmal gründlich die Kante, nur um danach einen Kerl, der eine Frau vergewaltigt hat, im Affekt totzuschlagen. Es stellt sich heraus, dass der Tote der Sohn eines australischen Senators war und er selbst nun wegen Mord gesucht wird. John entschließt sich zur Flucht.

Der kanadische Arzt John wird in Laos fälschlicherweise des Mordes verdächtig und geht auf eine abenteuerliche Flucht. Rossif Sutherland ist der Star dieses stimmungsvoll bebilderten Kriminaldramas vor exotischen Kulissen.

Darsteller und Crew

  • Rossif Sutherland
  • Sara Botsford
  • Douangmany Soliphanh
  • Ted Atherton
  • David Soncin
  • Aidan Gillett
  • Jamie M. Dagg

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rossif Sutherland, Bruder von Kiefer und Sohn von Donald, begibt sich auf eine abenteuerliche Odyssee durch Südostasien in diesem inhaltlich nicht immer zu Gänze ausgegoren wirkenden, dafür von stimmungsvollen exotischen Kulissen breit gesäumten und zuweilen auch recht spannenden Verfolgungsjagdthriller aus kanadisch-laotischer Co-Produktion. Kein Feuerwerk der Actionszenen, aber ein recht intensives Rennen gegen die Zeit mit vornehmlich atmosphärischen Qualitäten.
    Mehr anzeigen