Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rise of the Animals

Rise of the Animals

Filmhandlung und Hintergrund

Offensichtliche Stofftiere, also nicht etwa präparierte Ex-Tiere, überfallen 20 Prozent gehemmte Jerks und 80 Prozent leicht beschürzte Damen der Marke „Wir nehmen jeden, der mitspielen will“ und bereiten den Menschen manch schmachvolle Niederlage in diesem verrückten, albernen kleinen Katastrophenfilm der Kategorie C. Wer auf „Zombiber“ oder „Sharknado“ abfuhr, sollte sich angesprochen fühlen von diesem bizarren...

Pizza-Lieferant Wolf steht heuer eine besondere Aufgabe bevor: Pizza liefern zu einer reinen Mädchenparty. Zur Sicherheit nimmt er lieber mal Kumpel Jake mit, der ähnlich viel auf der Pfanne hat mit Mädchen wie er. Tatsächlich werden vor Ort zunächst alle Träume war für die Dummlinge: Alle Weiber scheinen sich wie verrückt für sie zu interessieren, und dann kommt auch noch Alkohol hinzu. Pech bloß, dass sich im benachbarten Wald längst die tollwütigen Tiere zusammenrotten zum Großangriff auf die Menschheit.

Eine Gruppe junger Leute feiert in ländlicher Abgeschiedenheit und wird darüber von Mutter Natur attackiert. Stofftiere zerfleischen Menschen, während Regieassistenten Eimer mit roter Sauce ins Bild schütten. Für Trashfans.

Darsteller und Crew

  • Greg Hoople
  • Stephanie Motta
  • Adam Schonberg
  • Nikki Preston
  • Charles Bigelow
  • Phillip Musumeci
  • Katie LeVander
  • Melissa Orioli
  • Chris Wojcik
  • Jeremiah Franco

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Offensichtliche Stofftiere, also nicht etwa präparierte Ex-Tiere, überfallen 20 Prozent gehemmte Jerks und 80 Prozent leicht beschürzte Damen der Marke „Wir nehmen jeden, der mitspielen will“ und bereiten den Menschen manch schmachvolle Niederlage in diesem verrückten, albernen kleinen Katastrophenfilm der Kategorie C. Wer auf „Zombiber“ oder „Sharknado“ abfuhr, sollte sich angesprochen fühlen von diesem bizarren Vergnügen, gegen das sich Tierhorror-Trashfilme der 70er wie „Citizen Kane“ ausnehmen.
    Mehr anzeigen