1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dark Memories

Dark Memories

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Beliebte Spukhausklischees geben sich ein Stelldichein, wenn eine rationale Stadtpflanze Landluft schnuppert und von Dämonen der Vergangenheit belästigt wird in einer der klassischen Schule verpflichteten Gruselmär auf halbem Weg zum Psychothriller. Hollywood-Sorgenknabe Tom Sizemore („Das Relikt„) stiehlt die Show als (Haus-)Meister der verstörenden Annäherungsversuche von der etwas blass agierenden Hauptdarstellerin...

Karens Oma ist verstorben und hinterlässt der jungen Frau das großelterliche Anwesen draußen auf dem Land. Das soll erst renoviert werden, dann verkauft werden und schließlich als Enkelins Aussteuer für die bevorstehende Hochzeit mit Boyfriend Jeff dienen. Schon bald nach ihrem Einzug aber wird die junge Frau von unerklärlichen Ereignissen und unheilvollen Visionen bedrängt, was ihren Lover bald in die Flucht schlägt. Karen bleibt zurück mit Arbeit, Geistern und dem wenig vertrauenerweckenden Verwalter.

In Karens geerbtem Landhäuschen geht nicht alles mit rechten Dingen zu. Mystery-Psychothriller mit einem gut aufgelegten Tom Sizemore als Rüpel vom Dienst.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dark Memories

Darsteller und Crew

  • Tom Sizemore
    Tom Sizemore
    Infos zum Star
  • Gina Philips
    Gina Philips
  • Randall Batinkoff
    Randall Batinkoff
  • Jenny Mollen
    Jenny Mollen
  • Carlene Moore
    Carlene Moore
  • Rubi Zack
    Rubi Zack
  • Jim Suthers
    Jim Suthers
  • Lawrence Silverstein
    Lawrence Silverstein
  • Alex Barder
    Alex Barder
  • Mark Woods
    Mark Woods
  • Shannon Makhanian
    Shannon Makhanian

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

1,7
3 Bewertungen
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Beliebte Spukhausklischees geben sich ein Stelldichein, wenn eine rationale Stadtpflanze Landluft schnuppert und von Dämonen der Vergangenheit belästigt wird in einer der klassischen Schule verpflichteten Gruselmär auf halbem Weg zum Psychothriller. Hollywood-Sorgenknabe Tom Sizemore („Das Relikt„) stiehlt die Show als (Haus-)Meister der verstörenden Annäherungsversuche von der etwas blass agierenden Hauptdarstellerin. Solider Zeitvertreib für Leute, die zur Gänsehaut weder Blutbad noch Originalität benötigen.

Kommentare