Der französische Filmemacher Francois Ozon („Angel - Ein Leben wie im Traum“, „Die Zeit, die bleibt“) dreht ab 25. Februar in Paris „Ricky“. Der Held ist ein Kind mit übernatürlichen Kräften. Der Film soll ein Genremix aus Thriller, Science Fiction, Märchen und Komödie werden. Die Eltern des Kindes werden von Sergi López („Pans Labyrinth“) und Alexandra Lamy gespielt. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Berlinale 2009: Festivalprogramm steht fest

    Das Geheimnis ist gelüftet: Festival-Direktor Dieter Kosslick präsentiert das komplette Programm der 59. Internationalen Filmfestspiele Berlin (05.-15.02.2009). In sieben Sektionen gliedert sich das Programm in den Wettbewerb, das Panorama, das Forum, Generation, die Perspektive Deutsches Kino, die Berlinale Shorts und die Retrospektive auf. Im Wettbewerbsprogramm werden insgesamt 26 Filme aus 20 Ländern gezeigt, darunter...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Bäriges Berlin

    Bäriges Berlin

    Zum 59. Mal trifft sich die Filmwelt im kalten Februar zur großen Kino-Party in der Hauptstadt. Keine Angst vor Frostbeulen - das Programm heizt ein!

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Francois Ozon Regisseur von "Ricky"

    Der französische Filmemacher Francois Ozon („Angel - Ein Leben wie im Traum“, „Die Zeit, die bleibt“) dreht ab 25. Februar in Paris „Ricky“. Der Held ist ein Kind mit übernatürlichen Kräften. Der Film soll ein Genremix aus Thriller, Science Fiction, Märchen und Komödie werden. Die Eltern des Kindes werden von Sergi López („Pans Labyrinth“) und Alexandra Lamy gespielt. 

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare