Wie schon in letzten Teilen wird das Ex-Model auch beim Abschluss der Horror-Reihe vor der Kamera stehen.

Wenn im September in Südafrika die Dreharbeiten zum letzten Teil des „Resident Evil“-Franchises beginnen, wird Ali Larter auch wieder mit von der Partie sein. Wie der Filmnachrichtenblog „Deadline.com“ berichtet, übernimmt sie wie schon in „Resident Evil: Afterlife“ und „Resident Evil: Extinction “ den Part von Claire Redfield. In die Rolle der Hauptakteurin Alice wird natürlich wieder Milla Jovovich schlüpfen, die Regie übernimmt erneut Paul W.S. Anderson nach eigenem Drehbuch. Constantin bringt den Abschluss des „Resident Evil“-Franchises am 2. Februar 2017 in die deutschen Kinos.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare