Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Renn, wenn du kannst
  4. Deutsche Tragikomödie "Renn, wenn Du kannst"

Deutsche Tragikomödie "Renn, wenn Du kannst"

Ehemalige BEM-Accounts |

Renn, wenn du kannst Poster

„Renn, wenn Du kannst“ heißt eine Tragikomödie, die ab Januar nächsten Jahres gedreht werden soll. In der Geschichte geht es um den lebenslustigen Ben, der im Rollstuhl sitzt, und seinen neuen Zivi Christian. Die beiden werden Freunde, doch dann kommt ihnen die Liebe in Gestalt von Annika dazwischen. Regie führt Dietrich Brüggemann („Neun Szenen“) nach einem Drehbuch, das er mit seiner Schwester, der Schauspielerin Anna Brüggemann („Berlin am Meer“), geschrieben hat. Anna Brüggemann steht auch auf der Besetzungsliste neben Robert Gwisdek („NVA“) und Jacob Matschenz („Die Welle“). 

News und Stories

  • Fakten und Hintergründe zum Film "Renn, wenn Du kannst"

    Mehr zum Film? Wir haben die wichtigsten Hintergründe und Fakten für Dich gesammelt: detaillierte Inhaltsangaben, Wissenswertes über die Entstehung des Films, ausführliche Produktionsnotizen. Klick rein!

    Kino.de Redaktion  
  • arte: Drama "Renn, wenn du kannst" im Free-TV

    Am Mittwochabend, 8. Februar 2012, präsentiert der Sender arte um 20.15 Uhr die Free-TV-Premiere des Films „Renn, wenn du kannst“ mit Robert Gwisdek in der Hauptrolle. Das Drama dreht sich um Benjamin, der im Rollstuhl sitzt. Liebe, wie er seinem neuen Zivi Christian erzählt, komme für ihn nicht infrage. Christian nimmt das Leben leicht. Er wird ein halbes Jahr bei Benjamin bleiben, um dann seiner Wege zu gehen. Annika...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Deutsche Tragikomödie "Renn, wenn Du kannst"

    „Renn, wenn Du kannst“ heißt eine Tragikomödie, die ab Januar nächsten Jahres gedreht werden soll. In der Geschichte geht es um den lebenslustigen Ben, der im Rollstuhl sitzt, und seinen neuen Zivi Christian. Die beiden werden Freunde, doch dann kommt ihnen die Liebe in Gestalt von Annika dazwischen. Regie führt Dietrich Brüggemann („Neun Szenen“) nach einem Drehbuch, das er mit seiner Schwester, der Schauspielerin...

    Ehemalige BEM-Accounts