Filmhandlung und Hintergrund

Zwischen Ritter-Epos und blutigem Märchen, zwischen surreal und historisch, Traum und Alptraum changiert dieser mit französischen Top-Schauspielern besetzte, ungewöhnliche Film. Daniel Auteuil gibt den Titelhelden, Sergi Lopez seinen Gefolgsmann, der sich nachts in ein Wildschwein verwandelt, Emmanuelle Devos die Schwester, die Mutter wird. Berückende Landschaftsaufnahmen von Benoit Delhomme (u.a. „Cyclo“) und ein...

Der junge Felix blättert in einem prächtig illustrierten Buch, das die Abenteuer eines berühmten Ritters erzählt. Prompt begegnet er tatsächlich diesem sagenhaften Mann namens Guillaume de Montauban. Er findet ihn verletzt inmitten gefallener Kameraden. Guillaume repräsentiert nicht unbedingt die Tugenden eines Ritters und ist wenig begeistert, als sich Felix ihm anschließen will. Sie besuchen ein Kloster, eine der Schwestern wird ihnen später wieder begegnen, reiten durch unwirtliche Landschaften bis ans Meer und schlagen sich mit gegnerischen Rittern.

Alle Bilder und Videos zu Rencontre avec le dragon

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Zwischen Ritter-Epos und blutigem Märchen, zwischen surreal und historisch, Traum und Alptraum changiert dieser mit französischen Top-Schauspielern besetzte, ungewöhnliche Film. Daniel Auteuil gibt den Titelhelden, Sergi Lopez seinen Gefolgsmann, der sich nachts in ein Wildschwein verwandelt, Emmanuelle Devos die Schwester, die Mutter wird. Berückende Landschaftsaufnahmen von Benoit Delhomme (u.a. „Cyclo“) und ein tolles Kostümbild illustrieren diesen etwas anderen Ritterfilm, in dem weder Moral noch Logik eine feste Ordnung vorgeben.

    Kommentare