Reise nach Jerusalem

  1. Ø 4.4
   Kinostart: 15.11.2018

Reise nach Jerusalem: Tragikomödie mit Eva Löbau als überqualifizierte arbeitslose Enddreißigerin, die in einem endlosen Trott aus Bewerbungen und Weiterbildungsmaßnahmen feststeckt.

Trailer abspielen
Reise nach Jerusalem Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Reise nach Jerusalem

Filmhandlung und Hintergrund

Reise nach Jerusalem: Tragikomödie mit Eva Löbau als überqualifizierte arbeitslose Enddreißigerin, die in einem endlosen Trott aus Bewerbungen und Weiterbildungsmaßnahmen feststeckt.

Bei der Reise nach Jerusalem gibt es immer einen Platz zu wenig. Immer im Kreis rennen und trotzdem nie ankommen, immer ausgeschlossen sein, so ungefähr lässt sich der Alltag von Alice (Eva Löbau) beschreiben. Seitdem sie ihren Job verloren hat, wird es langsam knapp. Mit 39 Jahren steckt sie in der Warteschleife. Jobcenter, Bewerbungen, Bewerbungstrainings, Weiterbildungsmaßnahmen. Irgendwann ist Schluss.

Während langsam das Geld knapp wird, wahrt Alice nach außen den Schein. Allein ihre Eltern wissen, dass sie gerade keine Arbeit hat. Gegenüber ehemaligen Kollegen gibt sie die toughe freiangestellte Redakteurin. Viel zu hoch qualifiziert für die Jobs, die sie angeboten bekommt, zieht Alice die Reißleine und hört mit den Weiterbildungsmaßnahmen auf. Ihre Bezüge werden gestrichen. Dann winkt plötzlich ein Stellenangebot.

„Reise nach Jerusalem“ — Hintergründe

Das Spielfilmdebüt von Drehbuchautorin und Regisseurin Lucia Chiarla („Bye Bye Berlusconi“) erzählt die authentische Geschichte eines Abstiegs in die Arbeitslosigkeit. Welchen Wert hat Arbeit in unserer Gesellschaft? Wie schnell steigt man aus, vereinsamt und verarmt man, wenn die Arbeit fehlt? Und welche Chancen bleiben einem dann noch?

„Reise nach Jerusalem“ feierte seine Premiere auf dem Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2018. Auf dem Achtung Berlin Festival 2018 hat „Reise nach Jerusalem“ den Hauptpreis für den besten Film erhalten. Ausgezeichnet wurde außerdem Eva Löbau („Blind & Hässlich“) als Beste Schauspielerin.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(3)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare