Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Red Notice
  4. News
  5. Dwayne Johnson verkündet Sensation: „Red Notice“ ist der erfolgreichste Netflix-Film

Dwayne Johnson verkündet Sensation: „Red Notice“ ist der erfolgreichste Netflix-Film

Dwayne Johnson verkündet Sensation: „Red Notice“ ist der erfolgreichste Netflix-Film
© Frank Masi / Netflix

Vor Kurzem ist der vielversprechende Blockbuster „Red Notice“ auf Netflix gestartet und laut Dwayne Johnson soll der Action-Kracher schon jetzt der erfolgreichste Netflix-Film sein.

Poster Red Notice

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Lange mussten Netflix-Nutzer*innen auf dieses Action-Spektakel warten, doch „Red Notice“ ist Mitte November endlich auf dem Streamingdienst erschienen. Der vielversprechende Titel zählte zu den meisterwarteten Highlights auf Netflix, denn im Blockbuster spielen die Hollywood-Größen Dwayne Johnson („Jumanji“ 2: The Next Level“), Gal Gadot („Wonder Woman“) und Ryan Reynolds („Deadpool“) mit. Der ganze Spaß hat natürlich auch ein hübsches Sümmchen gekostet, weshalb „Red Notice“ zum teuersten Netflix-Film überhaupt geworden ist. Falls ihr auf Netflix nach weiteren Action-Filmen sucht, solltet ihr euch unser Video ansehen:

Anscheinend hat sich die hohe Investition gelohnt, denn der Blockbuster brach direkt einen internen Rekord: „Red Notice“ legte nämlich den erfolgreichsten Start hin, den ein Netflix-Film je hatte. Das berichtete Dwayne Johnson vor einigen Tagen in den Sozialen Medien, doch nun hat der Hollywood-Star eine weitere gute Neuigkeit für seine Fans: Laut dem Schauspieler ist „Red Notice“ jetzt auch der erfolgreichste Netflix-Film aller Zeiten. Zwar nennt Johnson dabei keine genauen Zahlen, aber schon im Vorfeld war zu erwarten, dass der Blockbuster diesen Meilenstein erreichen wird.

Wie nämlich Variety berichtete, wurde „Red Notice“ seit Start 277,9 Millionen Stunden geschaut und erreichte in über 90 Ländern Platz 1 der Netflix-Charts. Damit war der Film schon am 23. November kurz davor, den vorherigen Rekord von Netlfix‘ erfolgreichstem Film zu brechen. „Bird Box“ mit Sandra Bullock kam in den ersten 28 Tagen auf ganze 282 Millionen geschaute Stunden. „Red Notice“ konnte diesen Rekord innerhalb von nicht einmal zwei Wochen brechen und wird seinen Vorsprung sicherlich noch ausbauen können. Johnson bedankte sich anschließend bei all seinen Fans und veröffentlicht eine Szene aus dem Blockbuster, die unter anderem der Grund dafür ist, warum der Film so beliebt ist:

Wie steht es um „Red Notice 2“?

– Achtung: Es folgen Spoiler zum Ende von „Red Notice“! –

Mit diesem Rekord steht „Red Notice 2“ eigentlich nichts mehr im Weg. Ob uns eine Fortsetzung erwarten wird, hat Netflix zwar noch nicht bekannt gegeben, aber die erfolgreichen Zahlen sind bereits überzeugende Argumente. Laut Dwayne Johnson und Regisseur Rawson Marshall Thurber („Einfach zu haben“) gibt es sogar schon Pläne für einen möglichen zweiten Teil. Thurber kann sich sogar eine Trilogie vorstellen, aber dazu muss Netflix erst einmal grünes Licht geben.

Allerdings bieten nicht nur die Erfolge einen Anreiz für einen potenziellen Nachfolger. Auch inhaltlich könnte es Sinn ergeben, dass uns eine Fortsetzung in Zukunft erwarten wird. Immerhin sehen wir am Ende, wie Hartley, Booth und The Bishop auf den Louvre in Paris zusteuern und damit ihren nächsten großen Raub ankündigen. Bleibt nur die Frage, ob dem kriminellen Trio der Diebstahl gelingen wird und genau da könnte „Red Notice 2“ ansetzen. Wir halten euch über entsprechende Pläne von Netflix natürlich auf dem Laufenden.

Wie gut ihr euch mit dem Streamingdienst Netflix wirklich auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.