Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Red Notice
  4. News
  5. „Der größte Film, den Netflix je gemacht hat“: Produzent erklärt Erfolgsformel von „Red Notice“

„Der größte Film, den Netflix je gemacht hat“: Produzent erklärt Erfolgsformel von „Red Notice“

„Der größte Film, den Netflix je gemacht hat“: Produzent erklärt Erfolgsformel von „Red Notice“
© Netflix/Frank Masi

In einem Interview spricht Produzent Hiram Garcia über den kommenden Netflix-Actionfilm „Red Notice“ und schwärmt von seinen Stars.

Poster Red Notice

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Deadpool trifft auf Wonder Woman und Black Adam, wenn man so will: Ryan Reynolds, Gal Gadot und Dwayne Johnson in einem Film. Noch vor zehn Jahren hätte diese Meldung kaum den gleichen Eindruck hinterlassen und die Leute so aufhorchen lassen wie heute. Gadot stand noch ganz am Anfang ihrer Karriere, Johnson war eher in Filmen im mittleren Budgetbereich zu sehen und Reynolds musste mit „Green Lantern“ einen riesigen Kinoflop hinnehmen. Heute zählen sie dagegen zu den größten Stars des Planeten. Alle drei in einem Film? Das kann doch nur ein Hit werden!

Das dachten sich auch die Verantwortlichen bei Netflix. Immerhin haben sie 160 Millionen US-Dollar in „Red Notice“ gesteckt, Gerüchten zufolge sollen es gar 200 Millionen US-Dollar sein, was den Film auf eine Stufe mit „The Gray Man“ der „Avengers: Endgame“-Regisseure hieven würde. So oder so, „Red Notice“ wird das absolute Netflix-Highlight 2021, wenn man mal von „The Witcher“ Staffel 2 absieht.

Netflix erhaltet ihr auch im Paket mit Sky Q für die maximale Unterhaltung

Produzent Hiram Garcia kann es kaum erwarten, dass der Film über Netflix endlich veröffentlicht wird. Im Interview mit Collider spricht er über die Stars und ihre fantastische Leinwand-Chemie:

„‘Red Notice‘ ist so ein spaßiger Film! Es ist der größte Film, den Netflix je gemacht hat und sie waren unglaubliche Partner, die sichergestellt haben, dass wir alles bekommen haben, was wir brauchten, um den Film inmitten einer Pandemie fertigzustellen. Trotz all der Herausforderungen sind wir froh darüber, wie ‚Red Notice‘ geworden ist. Diese drei Schauspieler*innen sind zusammen unglaublich. Gal [Gadot], Ryan [Reynolds] und DJ (Dwayne Johnson, Anm. d. Red.) haben so eine atemberaubende Chemie und sehen zusammen fantastisch aus. Man kann einfach nicht genug kriegen von ihnen.“

Der Film, so Garcia, verfüge über die gleiche Ausstrahlung wie die Abenteuerfilme vergangener Zeiten und biete den Zuschauer*innen die Möglichkeit, für kurze Zeit der Realität zu entfliehen – vor allem jetzt.

Ihr wollt wissen, welche Netflix-Filme euch im Sommer 2021 noch erwarten? Dann schaut in dieses Video rein:

Netflix-Filme im Sommer 2021 - Trailer Deutsch

„Red Notice“: Dwayne Johnson jagt Gal Gadot quer durch die Welt

In „Red Notice“ spielt Dwayne Johnson einen FBI-Profiler, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kunstdieb*innen auf der ganzen Welt den Garaus zu machen. Dabei hat er es ganz besonders auf eine Kunstdiebin (Gal Gadot) abgesehen. Doch um sie dingfest zu machen, muss er eine ungewöhnliche Kooperation eingehen – mit einem Hochstapler (Ryan Reynolds). Einen ersten Trailer dürfte es mit Sicherheit in nächster Zeit geben. Erste Ausschnitte waren bereits zu sehen. Und sie sahen klasse aus.

Neben Johnson, Reynolds und Gadot spielen in „Red Notice“ noch Ritu Arya, Chris Diamantopoulos, Ivan Mbakop sowie Rafael Petardi und Vincenzo Amato mit. Regie führte hierbei Rawson Marshall Thurber, mit dem Garcia und Johnson schon die zwei Filme „Central Intelligence“ und „Skyscraper“ gedreht haben.

„Red Notice“ wird ab dem 12. November 2021 über Netflix zur Verfügung gestellt.

Es gibt Actionfilme, die kaum etwas von ihrer Faszination eingebüßt haben. Wahre Klassiker eben. Erkennt ihr diese 25 anhand eines einzigen Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.