Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Red Eagle - A Hero Never Dies

Red Eagle - A Hero Never Dies

  
Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Ein morphinabhängiger Superheld nimmt es mit der gesamten Unterwelt von Thailand auf in diesem effektvollen und stilsicheren, zwischendurch aber auch mal etwas langatmigen Hochglanz-Actionabenteuer. Regisseur Wisit Sananatieng, der sich einen internationalen Namen machte mit „Tears of the Black Tiger“, setzt auf bewährte Genre-Zutaten und eine konventionelle Inszenierung nach amerikanischem Vorbild, Freunde vom Fach...

Bangkoks Sicherheitskräfte stolpern wiederholt über übel zugerichtete Kadaver stadtbekannter Krimineller, angehäuft scheinbar nach dem Lustprinzip von einem mysteriösen Rächer namens Red Eagle. Als sich dieser der politischen Korruption zuwendet und dabei auch vor höchsten Ämtern wenig Respekt zeigt, hetzen ihm seine Gegner einen ebenbürtigen Killer, den berüchtigten Black Devil, auf den Hals. Ein aufrechter Polizist und eine vom Präsidenten höchst persönlich enttäuschte Aktivistin geraten zwischen die Fronten.

Ein geheimnisvoller Rächer dezimiert Bangkoks Unterwelt und schreckt auch vor hohen Tieren nicht zurück. Fernöstliche Superheldenaction nach Comic-Vorbild, inszeniert von Wisit Sananatieng („Tears of the Black Tiger“).

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Red Eagle - A Hero Never Dies

Darsteller und Crew

  • Ananda Everingham
  • Yarinda Boonak
  • Wannasing Prasertkul
  • Pornwut Sarasin
  • Wisit Sasanatieng
  • Sunit Asavinikul
  • Phannipha Kabillikavanich

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein morphinabhängiger Superheld nimmt es mit der gesamten Unterwelt von Thailand auf in diesem effektvollen und stilsicheren, zwischendurch aber auch mal etwas langatmigen Hochglanz-Actionabenteuer. Regisseur Wisit Sananatieng, der sich einen internationalen Namen machte mit „Tears of the Black Tiger“, setzt auf bewährte Genre-Zutaten und eine konventionelle Inszenierung nach amerikanischem Vorbild, Freunde vom Fach erwarten zwei Stunden reueloser Realitätsflucht.
    Mehr anzeigen