Filmhandlung und Hintergrund

Die beiden türkischen Brachial-Komödien um den chaotischen Nichtsnutz Recep.

„Recep Ivedik“: Um einem reichen Hotelier die verlorene Geldbörse zurückzugeben, macht sich Vorzeige-Chaot Recep Ivedik auf den beschwerlichen Weg von Istanbul nach Antalya. Dabei erlebt er nicht nur absurde Abenteuer, sondern trifft auch seine Jugendliebe Sibel wieder. „Recep Ivedik 2“: Der dicke, dumme Nichtsnutz Recep muss seiner Omi versprechen, dass er sich nun endlich eine Arbeit und eine Frau suchen wird. Leichter gesagt, als getan…

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Recep Ivedik / Recep Ivedik 2

Darsteller und Crew

  • Sahan Gökbakar
    Sahan Gökbakar
    Infos zum Star
  • Fatma Toptas
    Fatma Toptas
  • Hakan Akin
    Hakan Akin
  • Hakan Bilgin
    Hakan Bilgin
  • Tulug Çizgen
    Tulug Çizgen
  • Nedim Dogan
    Nedim Dogan
  • Volkan Can
    Volkan Can
  • Efe Babacan
    Efe Babacan
  • Gülsen Özbakan
    Gülsen Özbakan
  • Çagri Büyüksayar
    Çagri Büyüksayar
  • Togan Gökbakar
    Togan Gökbakar
  • Serkan Altunigne
    Serkan Altunigne
  • Faruk Aksoy
    Faruk Aksoy
  • Ayse Germen
    Ayse Germen
  • Mehmet Soyarslan
    Mehmet Soyarslan
  • Ertunc Senkay
    Ertunc Senkay
  • Erkan Ozekan
    Erkan Ozekan
  • Oguz Kaplangi
    Oguz Kaplangi
  • Ugurcan Sezen
    Ugurcan Sezen

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Recep Ivedik / Recep Ivedik 2: Die beiden türkischen Brachial-Komödien um den chaotischen Nichtsnutz Recep.

    Die beiden Brachial-Komödien, in denen der türkische Komiker Sahan Gökbakar den nichtsnutzigen Chaoten Recep Ivedik verkörpert und damit nicht nur in der Türkei, sondern auch in Deutschland Erfolge feiern konnte. Bad Taste-Klamauk, Taktlosigkeiten und ein wenig Culture-Clash, wenn der Provinzjüngling Erfahrungen im Umgang mit der modernen türkischen Welt sammelt, sorgen für komische Momente und Lacher beim nicht übermäßig anspruchsvollen Publikum.

Kommentare