„Real Steel“ ließ 2011 mächtige Box-Roboter aufeinander los. Geben die Metall-Kämpfer ihr Comeback in einer Fortsetzung?

Noch mehr Action? Schaut euch hier die besten Franchises an:

Familienunterhaltung mit einem eisenharten Punch – „Real Steel“ kombinierte eine ungewöhnliche Vater-Sohn-Beziehung mit Sci-Fi-Boxkämpfen zwischen Robotern mit Sprachsteuerung. Der Film hatte mit Hugh Jackman, Evangeline Lily und Anthony Mackie eine echte Star-Besetzung zu bieten, doch eine Ankündigung von „Real Steel 2“ lässt weiter auf sich warten. Hier erfahrt ihr, ob ein Sequel geplant ist.

„Real Steel 2“: Der K.O. für die Fortsetzung

In der nahen Zukunft von „Real Steel“ werden Boxkämpfe nicht mehr zwischen Menschen, sondern Robotern ausgetragen – quasi als eine Art Big Budget-Folge von „Robot Wars“. Roboter-Trainer und Ex-Boxer Charlie Kenton (Hugh Jackman) kämpft sich in dieser Welt entgegen aller Erwartungen mit einem eigentlich obsoleten Blechhaufen an der Seite seines Sohnes bis in die höchste Roboter-Kampfliga.

Der Film konnte an den Kinokassen leider nicht die Durchschlagskraft seiner Hauptfiguren entwickeln. Mit knapp 300 Millionen Dollar war er keinesfalls ein Flop, aber auch nicht der Smash-Hit, den sich das Studio DreamWorks erhofft hatte. Laut Evangeline Lily lag dies vermutlich am Marketing für den Film. In den Trailern wurden die Action-Szenen deutlich in den Vordergrund gestellt, während die Familiengeschichte als Fundament des Plots nicht wirklich angedeutet wurde. Die falschen Erwartungen machten sich bei den (nicht) gekauften Kinotickets bemerkbar. In den letzten Jahren jedoch hat „Real Steel“ vor allem im Home Entertainment-Bereich eine treue Fangemeinde gefunden. Sowohl Jackman und Lily als auch Regisseur Shawn Levy haben dabei immer wieder betont, dass sie am Sequel „Real Steel 2“ durchaus interessiert wären. Nach einigen hoffnungsvollen Gerüchten aber erklärte Lily 2018, ihr sei mitgeteilt worden, dass ein zweiter Teil nicht mehr in Planung sei. „Real Steel“ scheint sich somit auch in Zukunft allein durchboxen zu müssen.

Lasst euch die besten Sci-Fi-Filme 2019 nicht entgehen! Klickt euch durch die Galerie:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Die besten Science-Fiction-Filme 2019: Diese Kinostarts dürft ihr nicht verpassen!

„Real Steel 2“: Das sind die Alternativen zur Fortsetzung

Auch wenn „Real Steel 2“ wohl nicht mehr zustande kommen wird, müssen weder Fans von Roboter-Abenteuern noch Freunde von kämpferischen Familien komplett leer ausgehen. Die folgenden drei Filme könnten euch zum Beispiel gefallen:

  • „Chappie“: Hugh Jackman spielt auch in diesem Sci-Fi-Abenteuer von Neill Blomkamp mit, in dem ein Roboter ein menschliches Bewusstsein und Gefühle entwickelt.
  • „Warrior“: Nichts für Kinder, aber ein emotionales Familiendrama über zwei entfremdete Brüder, die sich bei einem MMA-Turnier im Ring gegenüberstehen. Mit erstklassigen Performances von Tom Hardy, Joel Edgerton und Nick Nolte.
  • „Transformers“: Die Roboter-Krawall-Reihe von Michael Bay ist ein Muss für alle, die in „Real Steel“ zu viel menschliche Interaktion und zu wenig Dinosaurier-Roboter beklagt haben.

Seid ihr SciFi-Experten? Macht hier den Test:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare