Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Real Deal

Real Deal

Filmhandlung und Hintergrund

B-Movie-Kreativgeister, die sonst für denkbar schlicht gestrickte Actionthrillerware bürgen, stehen hinter diesem doppelbödigen Film-im-Film-B-Thriller, der seinen Zuschauer zunächst recht geschickt auf’s Glatteis führt, um dann eine Verschwörung ungeahnten Ausmaßes zu enthüllen. Halbprominenz von Daniel Baldwin über Angie Everhart bis zu Michael Madsen schaut auf Gastspiel herein in einen selbsrtironischen B-Thrillerspaß...

Filmproduzent Vincer Vasser ist ein Dreckskerl vom Scheitel bis zur Sohle, was insbesondere sein leidgeprüfter Assistent Samy Saxo Tag für Tag zu spüren bekommt. Letzterer zögert deshalb nicht lang, als er die Chance bekommt, sich für alle Demütigungen mit einem spektakulären Coup zu rächen. Gemeinsam mit seinem Kumpel, dem Jungregisseur Freddy, bricht er in Vassers Villa ein, schlüpft in dessen Rolle und überzeugt diverse Geldgeber, horrende Summen locker zu machen. Dann inszenieren beide ein blutiges Familiendrama…

Produktionsassistent Samy ist der Sandsack seines Chefs bis zum jenem Tage, an dem der Wurm zurück schlägt. Selbstironischer B-Thriller nach Film-im-Film-Muster.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Real Deal

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • B-Movie-Kreativgeister, die sonst für denkbar schlicht gestrickte Actionthrillerware bürgen, stehen hinter diesem doppelbödigen Film-im-Film-B-Thriller, der seinen Zuschauer zunächst recht geschickt auf’s Glatteis führt, um dann eine Verschwörung ungeahnten Ausmaßes zu enthüllen. Halbprominenz von Daniel Baldwin über Angie Everhart bis zu Michael Madsen schaut auf Gastspiel herein in einen selbsrtironischen B-Thrillerspaß, der ein größeres Publikum verdient hätte, als er mutmaßlich finden dürfte.
    Mehr anzeigen