Reach Me

  1. Ø 0
   2014
Trailer abspielen
Reach Me Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Reach Me

Filmhandlung und Hintergrund

Ted hat einen Lebenshilferatgeber über die Bekämpfung von Ängsten namens „Reach Me“ geschrieben. Seine Tipps scheinen zu wirken, jedenfalls heilt er die eine vom Stottern, den anderen vom Rauchen, und beeinflusst unbewusst die Leben zahlreicher Leser, vom grimmigen Gangster über den ausgebrannten Cop bis zum exzentrischen Künstler. Nur einem kann Teddy scheinbar nicht helfen. Sich selbst und seiner Angst vor den Menschen. Dumm nur, dass die nun zu ihm kommen und keine Mittel scheuen, in seine Privatsphäre einzudringen.

Teds Lebenshilferatgeber hat die Leben vieler Menschen verändert. Manche wollen, ja, müssen ihn jetzt kennenlernen. Ein Flickenteppich schräger Geschichten und eine illustre Starbesetzung in diesem ungewöhnlichen Ensembledrama.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Nicht jede Wendung wirkt plausibel in diesem wunderlichen Ensemble-Feelgood-Film, der seine bescheidenen Momente hat, Drama effektvoll mit Action kombiniert, und in seiner Struktur nicht von ungefähr an den frühen Tarantino gemahnt. Regisseur Herzfeld hat ähnliches schon in den Neunzigern getan („2 Days in the Valley“) und versammelt eine dermaßen illustre Starriege, dass allein dadurch ein kommerzieller Erfolg an der Home-Entertainment-Front garantiert sein dürfte.

News und Stories

Kommentare