Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rawhead Rex

Rawhead Rex

Filmhandlung und Hintergrund

Nach bewährten Mustern inszenierter Horrorfilm, der nach einem starken Anfang etwas abfällt. Der Schrecken, den die Monsterfigur in einigen Szenen verbreitet, geht mit der Zeit durch tricktechnische Effekte verloren. Star-Autor Clive Barker schrieb die dem Film zugrundeliegende Kurzgeschichte und dürfte damit dem Streifen bei Fans zu guten Umsätzen verhelfen.

Als irische Bauern bei der Feldarbeit einen Monolithen ausgraben wollen, befreien sie dabei den alten keltischen Blutgott Rawhead. Mordend und zerstörend beginnt das Monster, seine Herrschaft wieder zu errichten. Sein erster Diener wird der Dorfpfarrer. Als Rawhead den kleinen Sohn des amerikanischen Historikers Hallenbeck umbringt, der mit seiner Familie Urlaub macht, nimmt dieser den Kampf auf. Es gelingt ihm, das Monster mit einem alten Ritus zu besiegen.

Als irische Bauern bei der Feldarbeit einen Monolithen ausgraben wollen, befreien sie dabei den alten keltischen Blutgott Rawhead. Mordend und zerstörend beginnt das Monster, seine Herrschaft wieder zu errichten.

Darsteller und Crew

  • Clive Barker
    Clive Barker
    Infos zum Star
  • David Dukes
    David Dukes
  • Kelly Piper
    Kelly Piper
  • Ronan Wilmot
    Ronan Wilmot
  • Niall Toibin
    Niall Toibin
  • Niall O'Brien
    Niall O'Brien
  • Heinrich von Schellendorf
    Heinrich von Schellendorf
  • George Pavlou
    George Pavlou
  • John Metcalfe
    John Metcalfe

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nach bewährten Mustern inszenierter Horrorfilm, der nach einem starken Anfang etwas abfällt. Der Schrecken, den die Monsterfigur in einigen Szenen verbreitet, geht mit der Zeit durch tricktechnische Effekte verloren. Star-Autor Clive Barker schrieb die dem Film zugrundeliegende Kurzgeschichte und dürfte damit dem Streifen bei Fans zu guten Umsätzen verhelfen.

Kommentare