Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ratatouille
  4. News
  5. „Ratatouille 2": Ist eine Fortsetzung geplant?

„Ratatouille 2": Ist eine Fortsetzung geplant?

Christina Berkele |

© Disney/ Pixar

Rémy, der kleine Koch aus dem Pixar-Film „Ratatouille“, eroberte 2007 unsere Herzen. Wird es eine Fortsetzung seiner kulinarischen Künste geben?

Die besten Disney+-Originals im Überblick:


Pixar vermenschlicht viele Dinge: Autos, Roboter, Spielzeug und Fische. Aber mit einer Ratte, die besser kochen kann als ein Mensch, hatte damals niemand gerechnet. „Ratatouille“ dreht sich um Rémy, eine Staßenratte in Paris, und den untalentierten Koch Linguini. Als Linguini rausfindet, dass die Ratte mehr Talent hat als er, nimmt er ihn unter seine(n) (Ob)hut – und schon bald unterstützt Rémy ihn tatkräftig unter seiner Kochmütze! Während Linguini, der heimliche Sohn von Meisterkoch Gusteau, um sein Erbe kämpft, verschmäht er seinen Rattenfreund und seine Kollegin Colette immer mehr. Rémy rächt sich und räumt mit seiner Rattenfamilie den Laden leer. Währenddessen wartet der gefürchtete Kritiker Anton Ego auf sein Essen.

„Ratatouille 2″: Keine Fortsetzung geplant

Der Film endet mit einem hervorragenden Ratatouille für Ego und einem eigenen kleinen Restaurant für Linguini, Collete und Rémy. Statt dieser runden Geschichte weitere Abenteuer anzudichten, verzichtet Pixar darauf und baut lieber andere Filme weiter aus. Ratatouille macht zwar Hunger auf mehr, allerdings sollte sich die Filmindustrie nicht nur von Remakes und Fortsetzungen nähren. Es gibt nämlich viele Geschichten, die noch nicht erzählt wurden. So sieht das auch Macher Brad Bird, der lieber andere Geschichten weiter ausführen oder neu erzählen möchte.

Habt ihr diese 22 Anspielungen in Disney- und Pixar-Filmen entdeckt?

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
22 versteckte Anspielungen, die ihr in Disney- & Pixar-Filmen bestimmt übersehen habt

„Ratatouille 2″-Alternativen für Groß und Klein

Wer nicht auf die Magie von Tieren in animierten Filmen verzichten möchte, der wird von der riesigen Auswahl geradezu erschlagen. Mit den neueren Animations-Klassikern wie „Findet Nemo“„Kung Fu Panda“ und „Das große Krabbeln“ könnt ihr jede MengeSpaß haben. Als Oldies können wir euch der „König der Löwen“, „Susi und Strolch“, „Cap und Capper“ sowie „Bernhard und Bianca“ ans Herz legen. Wem die Freundschaft zwischen Mensch und Tier das Herz erwärmt, der kann sich die ebenfalls kinderfreundlichen Realverfilmungen „Hachiko“, „Free Willy“ oder den jüngst veröffentlichen „Ruf der Wildnis“ anschauen.

Seid ihr wahre Pixar-Experten? Findet es bei unserem Quiz heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories