Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rat mal, wer zum Essen kommt

Rat mal, wer zum Essen kommt


Guess Who's Coming to Dinner: Familiendrama mit Starbesetzung Hepburn, Tracy und Poitier.

Rat mal, wer zum Essen kommt

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 21.03.1968
  • Dauer: 108 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 6
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Columbia-Bavaria

Filmhandlung und Hintergrund

Familiendrama mit Starbesetzung Hepburn, Tracy und Poitier.

Als Joey, die Tochter des älteren weißen Ehepaares Matt und Christina Drayton, ihren Freund, den schwarzen Arzt John, als ihren künftigen Ehemann vorstellt, sind die Eltern - sie betreibt eine Kunstgalerie, er gibt eine Zeitung heraus - verwirrt, weil ihre liberalen Prinzipien auf die Probe gestellt werden. Nur langsam gelingt es vor allem Matt, seine dennoch vorhandenen Rassenvorurteile abzulegen und sich an den künftigen Schwiegersohn zu gewöhnen. Johns Liebe zu Joey siegt. Matt gibt dem jungen Paar seinen Segen.

Diese Frage stellen sich die weißen, wohlhabenden Eltern, als ihre Tochter ihren zukünftigen Ehemann und dessen Eltern einlädt. Dass er eine andere Hautfarbe hat ist mehr als nur nebensächlich - und gibt diesem herausragenden Film eine unvergängliche Aktualität. Erstklassig besetzt mit Spencer Tracy, Katharine Hepburn und Sidney Poitier.

Darsteller und Crew

  • Spencer Tracy
    Spencer Tracy
  • Sidney Poitier
    Sidney Poitier
  • Katharine Hepburn
    Katharine Hepburn
  • Katharine Houghton
  • Cecil Kellaway
  • Beah Richards
  • Stanley Kramer
  • William Rose
  • Sam Leavitt
  • Frank Devol

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rat mal, wer zum Essen kommt: Familiendrama mit Starbesetzung Hepburn, Tracy und Poitier.

    Tragikomisches Familiendrama mit brillanten Dialogen und Schauspielern, war Stanley Kramers Film 1967, auf dem Höhepunkt der Bürgerrechtsbewegung, ein mutiger Film gegen Rassenvorurteile und für „Mischehen“. In den USA ein großer Kassenerfolg, erhielt „Guess Who’s Coming to Dinner“ elf Oscar-Nominierungen und gewann zwei Oscars: Bestes Originaldrehbuch (William Rose) und Beste Hauptdarstellerin (Katherine Hepburn). Hauptdarsteller Spencer Tracy (neunte Oscar-Nominierung) starb zwei Wochen nach Drehschluss.
    Mehr anzeigen