Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Rampage

Rampage

Filmhandlung und Hintergrund

Auf ebenso erschütternde wie faszinierende Weise betrachtet Meisterregisseur William Friedkin („Der Exorzist“) in diesem zwischen eiskaltem Thriller und Gerichtssaaldrama schwankenden Film die Problematik der amerikanischen Rechtssprechung. Nachdem er den Zuschauer mit der schockierenden Szenerie der Morde in die Story eingeführt hat, wiegt er in ruhigen, präzisen Bildern das Für und Wider der Todesstrafe ab. Für...

Staatsanwalt Anthony Fraser hat seinen ersten Mordfall zu behandeln. Charles Reece hat ohne erkennbare Motive zwei Familien auf bestialische Weise ausgelöscht. Untersuchungen ergeben keine erkennbaren Hinweise auf Unzurechnungsfähigkeit. Von seinem Vorgesetzten wird Fraser gedrängt die Todesstrafe zu fordern, die er persönlich ablehnt. Die Geschworenen plädieren für die Todesstrafe. Eine Computertomographie ergibt, daß Reece doch unzurechnungsfähig ist. Resigniert gesteht sich Fraser ein, daß er nie die Todesstrafe hätte fordern dürfen. Zu spät: Der Mörder hat sich in der Zelle selbst gerichtet.

Der hirngeschädigte Charles Reece löscht auf bestialische Weise zwei Familien aus. Da zunächst keine Unzurechnungsfähigkeit zu erkennen ist, plädiert der Staatsanwalt für die Todesstrafe. Erschütternder Thriller von Meisterregisseur William Friedkin („Der Exorzist“) über die Problematik der Todesstrafe.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Auf ebenso erschütternde wie faszinierende Weise betrachtet Meisterregisseur William Friedkin („Der Exorzist“) in diesem zwischen eiskaltem Thriller und Gerichtssaaldrama schwankenden Film die Problematik der amerikanischen Rechtssprechung. Nachdem er den Zuschauer mit der schockierenden Szenerie der Morde in die Story eingeführt hat, wiegt er in ruhigen, präzisen Bildern das Für und Wider der Todesstrafe ab. Für zusätzliche Tiefe sorgen die interessanten Subplots und die große Leistung Michael Biehns („Abyss“), dem Friedkin das Letzte abforderte. Ein Erfolg sollte für die packende Videopremiere dank der großen Namen vorprogrammiert sein.

News und Stories

  • Jessica Biel wird "A-Team"-Bösewicht

    Jessica Biel wird "A-Team"-Bösewicht

    Verärgere niemals eine Frau, denn sie könnte sich rächen. Jessica Biel macht im neuen "A-Team"-Film Jagd auf ihren Ex-Freund "Face".

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare