Filmhandlung und Hintergrund

Sylvester Stallone lässt es als Rambo vier Mal ordentlich krachen.

„Rambo – First Blood“: Vietnam-Veteran John Rambo wird von hinterwäldlerischen Polizisten drangsaliert und setzt sich zur Wehr. „Rambo II – Der Auftrag“: Rambo wird nach Vietnam zurückgeschickt, um dort noch gefangene US-Soldaten zu befreien. „Rambo III“: Rambo will in Afghanistan seinen ehemaligen Vorgesetzten aus den Händen eines sadistischen Russen befreien. „John Rambo“: Rambo unterstützt mit einem Trupp handverlesener Söldner den Freiheitskampf burmesischer Bauern gegen die Junta.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Rambo 1-4: Sylvester Stallone lässt es als Rambo vier Mal ordentlich krachen.

    Sammlung mit den vier Actionfilmen um den Vietnam-Veteranen John Rambo, verkörpert von Sylvester Stallone. Mussten sich die Macher nach den ersten drei Filmen noch den Vorwurf gefallen lassen, eine fragwürdige Moral im Dienste nationaler Propaganda zu vertreten, entpuppt sich der wortkarge Kämpfer im nach 20-jähriger Pause entstandenen und erstmals von Stallone selbst inszenierten vierten Teil als Vertreter eines augenscheinlich dem Humanismus verpflichteten Amerika.

News und Stories

Kommentare